Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Finde ich super.
 
Finde ich gar nicht gut.
 
Geteilte Meinung.
 
 
 
Ergebnis anzeigen

Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mo Aug 19, 2013 12:21 pm

winken 

KLICK: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Eure ehrliche Meinung. Findet ihr das gut oder macht euch das Angst?

Also ich finde das gut. Die Tiere waren vor uns da, wir haben ihnen ihren natürlichen Lebensraum nur weggenommen. Dass sich hier Tiere (egal welche) wieder ansiedeln ist doch ein gutes Zeichen dafür, dass es der Natur besser geht.

Aber mir ist aufgefallen, in Gesprächen mit anderen, dass das viele überhaupt nicht toll finden. "Du würdest anders denken, wenn du ein Kind hättest, das du vor dem Wolf beschützen musst." Klar, weil ich keine Mutter bin und somit kein Übermensch, darf ich mir nicht eine eigene Meinung bilden? Sind Mütter da übervorsichtig? Und Bauern zu wenig vorsichtig? Sind die nicht selbst schuld, wenn ihre Schafe und Ziegen gerissen werden? Schulter zucken Wenn ich ein Tier habe, kümmere ich mich doch drum, dass da keine Raubtiere ran kommen! Dann ist das doch nicht die Schuld des Raubtieres, das Hunger hat.

Wie seht ihr das?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Anna am Mo Aug 19, 2013 7:05 pm

Hallo

Klar, Wölfe brechen nachts ins Häuser ein und fressen kleine Kinder. grinsen
Da fragt man sich automatisch irgendwie so'n bisschen, ob diese Mütter dann auch an den Weihnachtsmann und den Osterhasen glauben. zwinkern

Wölfe sind keine gefährlichen Tiere, sondern sehr scheu. Sie haben viel mehr Angst vor uns, als wir vor ihnen. Dann muss man auch Angst vor Hunden haben - mehr sogar, denn die haben meistens keine Scheu vor Menschen. zwinkern

Sorge macht mir halt, dass viele Leute so negativ darauf reagieren und dass es irgendwann so endet, wie mit Bruno dem Bären. sad

Da hab ich vorm TV gesessen und geheult. sad

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna

Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 30
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Di Aug 20, 2013 10:56 am

Deshalb wird der Dachs wahrscheinlich immer das größte Raubtier in Deutschland bleiben und alles andere wird abgeknallt. Wie viele Leute kommen denn in unseren Nachbarsländern, wo Wölfe und Bären einheimisch sind, durch Wölfe ums Leben? Aber in Deutschland sollen Wölfe anfangen Menschen zu fressen? Wieviele Leute sterben täglich im Straßenverkehr? Wollen wir nicht Autos verbannen?

Also ich würde übrigens lieber einem Wolf begegnen als einem Dachs. Dachse können nämlich auch ganz schön grantig werden zwinkern Und von Wildschweinen ist sicherlich auch eine größere Gefahr auszugehen, als von Wölfen. Meine Meinung.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Kattie am Di Apr 08, 2014 9:32 pm

Die Rekultivierung des natürlichen Wolfaufkommens stellt in meinen Augen eine wirkliche Bereicherung der Natur dar. Allerdings müssen wir uns darauf einstellen, nicht mehr so viel in Wäldern unterwegs zu sein.

Kattie

Anzahl der Beiträge : 15

http://www.hundexklusiv.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Sandy_96 am Mi Apr 09, 2014 3:57 pm

Ich denke nicht, dass wir deshalb nicht mehr so oft in den Wald können. Wölfe sind dämmerungs- und nachtaktiv. Ich habe einmal in meinem Leben einen freilaufenden Wolf gesehen. Er war einzeln und hat mich nur angeguckt und als ich mich bewegt hatte ist er sofort abgehauen. 

Ein paar Wochen später kam in der Zeitung, dass ein Wolf erschossen wurde. Wollte ne anscheinend eine Ziege reißen...

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln

Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1072
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mi Apr 09, 2014 4:04 pm

Ich habe sehr viel Zeit in meiner Kindheit in Kroatien verbracht. In irgendwelchen Bergdörfern in der Pampa fern von der "Zivilisation" und dort warnte man mich, auch vor Wölfen und Bären. Mir ist noch nie einer begegnet und selbst Einheime bekommen sie nicht zu Gesicht. Man findet halt die Hinterlassenschaften und Spuren der Tiere. Aber mehr auch nicht.

Also wird bei uns mal wieder viel Wirbel um nichts gemacht. Da wird dann irgendeine Horrorgeschichte (von irgendwann) aufgebauscht von einem Kind oder einem Schaf, das getötet wurde. Wieviele Menschen und Tiere sterben jährlich an Wespenstichen, an Autounfällen, an Folgekrankheiten durch Umweltverschmutzung usw.?

Ich bin fest davon überzeugt, dass sich der Wolf bei uns in Deutschland nie mehr ausbreiten wird. Dafür werden irgendwelche hysterischen Leute schon sorgen. Dann reißt der Wolf ein Reh und die Kacke ist am Dampfen. Ist zwar nicht so, dass Rehe gerade vom Ausstreben bedroht wären, aber das Töten der Rehe sei mal lieber dem Menschen überlassen.  Augenrollen

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Nana am Mi Apr 09, 2014 7:11 pm

Emiko schrieb:Ich bin fest davon überzeugt, dass sich der Wolf bei uns in Deutschland nie mehr ausbreiten wird. Dafür werden irgendwelche hysterischen Leute schon sorgen.
Ja, damit hast du leider Recht. Davon bin ich auch überzeugt.

__________________________________________________
Liebe Grüße, Nana, Scarlett und Kira

Nana

Anzahl der Beiträge : 1663

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mi Jul 30, 2014 8:35 pm

Allerdings müssen wir uns darauf einstellen, nicht mehr so viel in Wäldern unterwegs zu sein.
Das ist wohl das größte Problem. Die Leute werden sich nicht mehr an den Wolf gewöhnen (wollen), denn es verlang Rücksichtnahme ab.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  TheLaughingFerret am Mi Jul 30, 2014 10:33 pm

Ich finde es toll wenn die Wöfe zurückkommen könnten schmunzel aber sobald der erste Hund im Wald verschwunden ist, sind die Wölfe dann natürlich wieder Schuld  traurig 
Ich bin zwar der Meinung , dass sie Wölfe sich sowieso nicht an uns heran trauen aber naja... der Mensch sieht das halt anders ach

TheLaughingFerret

Anzahl der Beiträge : 48

http://frettchenfreunde3d.freiforum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Luise am Do Jul 31, 2014 4:19 am

Ich finde es gut! Irgendwo krakeelt zwar schon wieder eine Politikerin rum, dass sich die Population zu sehr ausbreiten könnte, die Natur das nicht regulieren kann und man die Wölfe mit Ausnahmegenehmigungen zum Abschuss freigeben sollte. Meiner Meinung nach kann die Natur sehr gut regulieren - allerdings nur, solange der Mensch ihr nicht ins Handwerk pfuscht.

Luise

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 59
Ort : Fürth

http://www.the-webmistress.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Gamechip am Sa Aug 23, 2014 6:02 pm

Ich finde es eigentlich gut, aber andererseits sage ich, die Wölfe sollten nicht hierher kommen, ich kenne die Menschen, am Ende werden die Wölfe nur gejagt.

__________________________________________________
Hallo!

Gamechip

Anzahl der Beiträge : 274
Alter : 17
Ort : Im tiefem Walde

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mo Aug 25, 2014 10:47 am

Wahrscheinlich hast du Recht.  traurig  Für mache Tierarten wäre es besser, wenn sie wegbleiben würden.
Also ich zumindest würde wirklich nicht in Panik ausbrechen, wenn wir plötzlich Wölfe hier hätten. Klar, mit fehlt auch die Erfahrung mit Wölfen. Aber ich hab ja auch keine Angst vor Wildschweinen, die bei uns im Wald leben, und die sind doch nicht weniger gefährlich.
Ok, in Städten, wo es Wildschweine gibt (z.B. Berlin) wird das vielleicht etwas anders gesehen. Und da ist die Angst vielleicht auch ein wenig berechtigt. Die rennen dort auf die Straßen und zerstören Gärten, schmeißen Mülleimer um usw.
Ich weiß nur, dass sich in Ländern, in denen der Wolf normal lebt, sich niemand wirklich dran stört.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Anna am Mo Aug 25, 2014 12:31 pm

Geht mir auch so. Schulter zucken

Mein Mann hingegen hat schreckliche Angst vor Wildschweinen. Er weiß selbst auch nicht, warum. Wenn ich einen Wolf sehen würde, würde ich mich ganz leise und langsam bewegen, um möglichst viel zu sehen. grinsen

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna

Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 30
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mo Aug 25, 2014 1:35 pm

Also ich hab mich vielleicht doch falsch ausgedrückt grinsen
Ich habe eine Schweineangst (was für ein Wortspiel grinsen  ) vor Wildschweinen! Ich möchte niemals einem Wildschwein begegnen nein-nein  Aber ich weiß, dass Wildschweine im Wald leben und wie ich ich zu verhalten habe. Und wenn ich den Wald gehe, weiß ich, dass ich in ihr Reich eindringe. Deshalb verlasse ich keine Waldwege und mein Hund auch nicht. Und spätestens bei Einbruch der Dunkelheit bin ich wieder weg. Also ich hab schon Angst und Respekt vor Wildschweinen, aber nicht solche, dass ich mich nicht mehr in den Wald trauen würde.  Baaaah... ich möchte gar nicht wissen, wie oft ich unbemerkt von Wildschweinen schon beobachtet und anvisiert worden bin. schmunzel
Letzte Woche haben Wildschweine im Maisacker gewütet, deshalb höre ich auch nicht auf, mit meinem Hund aufs Feld zu gehen.
Einerseits kann ich die Angst vor Wölfen irgendwie verstehen. In Filmen werden sie als unheimliche jaulende menschenfressende Monster dargestellt, vor denen man Angst haben muss. Das hat sich in den Köpfen verankert. Deshalb lässt man es erst gar nicht zu, dass diese Monster sich verbreiten. Dann gibt es aber auch diejenigen, die dann sagen "Muss erst was passieren, bis man was gegen den Wolf tut?" Da frag ich mich halt, warum kann man sein Eigentum nicht einfach besser schützen, wenn man weiß, dass Raubtiere unterwegs sind? Dann könnten alle friedlich nebeneinander Leben.
War schon immer so, Tiere folgen uns und rücken uns auf die Pelle, weil wir sie mit unserem Müll füttern. Es ist für das Tier bequemer sich an den Mülleimern zu bedienen, als selbst im Wald auf die Suche oder Jagd zu gehen.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Anna am Mo Aug 25, 2014 2:38 pm

Ach so, okay. schmunzel

Ja, von dem Standpunkt aus, kann ich auch die Angst vor Ratten verstehen. Hollywood hat dafür gesorgt, dass man manche Tierarten von vorn herein anders bewertet. Schulter zucken

Wölfe sind da in der Hinsicht schon ziemlich arg belastet. Völlig zu Unrecht, denn die haben viel mehr Angst vor uns, als wir vor denen. zwinkern

Ausnahmen sind natürlich Länder auf der Erde, in denen z.B. extrem harte Winter herrschen. Da fressen Wölfe das, was ihnen begegnet und das sind nicht selten auch mal Haushunde oder Menschen. Das ist traurig, aber hierzulande mehr als nur höchst unwahrscheinlich.

Wir gehören - unter normalen klimatischen Bedingungen - nicht zum Beuteschema eines Wolfs. Und Schafe tun das übrigens auch nicht. zwinkern Abgesehen davon, reicht es aus, in eine Schafherde zwei, drei Alpakas zu stecken. Die passen schon auf, dass da kein Wolf kommt. Die schlagen zum Einen lautstark Alarm und zum Anderen können die sich - im Gegensatz zu Schafen - zur Wehr setzen.

Da das aber kaum jemand weiß und Hütehunde für diese Arbeit kaum mehr ausgebildet werden, sind Schafherden in Deutschland kaum geschützt. Das betrifft aber nicht nur Wölfe als Beutegreifer, sondern eben auch Greifvögel, Raubvögel und Füchse. Aber über die beschwert sich ja so gut wie nie einer. Schulter zucken

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna

Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 30
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Nana am Mo Aug 25, 2014 3:17 pm

Es gibt so'n Typ, der es geschafft hat in einem wilden Wolfsrudel aufgenommen zu werden - ich komm' grade nicht auf seinen Namen grübeln Jedenfalls kennt der also alles mögliche an Wild- und Raubtieren. Er sagt er hat überhaupt keine Angst vor den Tieren, weil die alle keine Gefahr darstellen, wenn man sich richtig verhält - außer die Wildschweine, die sind unberechenbar und vor denen hat er Angst grinsen

Das bestätigt meine Gefühle total.
Wölfe sind suuuuper scheu. Auch in den Gebieten wo Wölfe leben ist es total unwahrscheinlich einen zu treffen und selbst wenn, dann wird er abhauen - warum sollte er auch angreifen?
Aber trefft mal so'n Wildschwein! Ist mir schon oft passiert. Meistens läuft's so ab: Ich gehe harmlos spazieren, Schweinchen steht harmlos in der Gegend herum. Ich sehe Schwein, Schwein sieht mich - wir haben beide den selben, super dummen Panik-Gesichtsausdruck und rennen beide weg.. darüber muss ich immer wieder lachen grinsen
Im Herbst und Winter werden die aber knallhart, zumindest hier in Brandenburg. Meine Wohnung ist nicht weit vom Wald entfernt und dann sind die auch hier in den Straßen unterwegs, weil sie auf Nahrungssuche sind. Da scheuen sie die Menschen nicht mehr und da ist's mir nicht nur einmal passiert, dass so'n Schwein einfach stehen geblieben ist und geguckt hat als wollte es sagen "noch einen Schritt und ich mach' dich platt". Es stand auch schon 'ne Gruppe Wildschweine vor meinem Gartentor.. ich hab' versucht die zu verscheuchen, wollte nämlich mit Scarlett raus und es war ja 'n Zaun zwischen mir und den Schweinen.. die sind aber nicht abgehauen, die fanden mich total lächerlich... und ich hab' trotz Zaun ziemlich schnell Panik gekriegt und bin ins Haus gerannt grinsen

__________________________________________________
Liebe Grüße, Nana, Scarlett und Kira

Nana

Anzahl der Beiträge : 1663

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mo Aug 25, 2014 3:30 pm

Nana, schrecklich!! shocking Ich will niemals eine Wildsau im Wald oder sonstwo treffen, höchstens im Wildtierpark hinter einem schönen großen Wassergraben und elektrischem Zaun! Ich glaube, ich würde mich vor Angst bepinkeln shocking
Was macht man denn da? Losrennen? Langsam den Rückwärtsgang einlegen? Husch Husch sagen?

Mein Onkel hat ein Haus in einem alten mittelalterlichen kroatischen Bergdorf. Dort habe ich auch viel Zeit meiner Kindheit verbracht. Die Alten haben uns Kindern immer genau gesagt, wann und wo wir uns aufhalten dürfen, wo sie Spuren von Bären und Wölfen gefunden hätten. Meistens waren das auch nur ein paar Wochen oder Monate, bei denen man gut auf der Hut sein musste, z.B. zur Paarungszeit oder wenn die ersten Welpen zur Welt kamen. Die armen Dorfleute lassen ihr Dorf aber auch verkommen und sie lassen keine Essenreste liegen, weil sie es sich nicht wie wir leisten können. Und die wenigen Tiere, die sie halten, werden nachts in Ställe gesperrt. Und so haben die auch keine Probleme mit den Wildtieren, eher noch mit Schlangen und Ungeziefer.
Die haben es so gelernt und sind so damit aufgewachsen. Wir hier in Deutschland nicht, und das ist das Problem.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Nana am Mo Aug 25, 2014 4:02 pm

Emiko schrieb:Husch Husch sagen?
Jap! nicken "Husch, Husch" und nicht du sondern die Wildschweine bepinkeln sich vor Angst! grinsen
Ich bin bisher einfach immer weggerannt. Warum sollten sie mir dann hinterher rennen? Die Spinnerin, die da panisch wegrennt ist wohl keine Bedrohung. Also die super schlaue, wissenschaftliche Lösung wie man sich gegenüber einem Wildschwein verhalten soll habe ich nicht. Aber ich habe die in der Zeit, in der ich in Brandenburg in der Wohnung gewohnt habe öfter getroffen und mein Gefühl hat mir immer gesagt: "Hau ab, und zwar schnell", ich bin mir ziemlich sicher, dass die Wildschweine das auch gesagt haben. Niiiiemals würde ich rückwärts gehen oder sowas - meiner Einschätzung nach würde man sie damit nur provozieren...  Also ich hab' schon 'ne menge Wildschweine getroffen, auch Mütter mit Ferkeln. Ich wurde noch nie angegriffen und kann somit sagen: Panische Flucht scheint die Lösung zu sein. Ich halte allerdings auch die Augen offen und sehe sie deshalb schnell, meistens haben die mich gar nicht bemerkt.
Das Gute ist ja außerdem, dass es im Wald Bäume gibt. Im Herbst und Winter habe ich hier so oft Wildschweine getroffen, dass ich auf'm Spaziergang nur noch damit beschäftigt war den Baum zu suchen auf den ich kletter, sollten die Wildschweine angreifen. grinsen
Zum Glück wohnen wir ja jetzt aber woanders. Um Scarlett hatte ich nämlich trotzdem immer Angst, die kann nämlich nicht auf 'n Baum flüchten, wär' aber mit Sicherheit so dumm und würde es wollen, wenn ich das mache... und von Kira muss ich ja gar nicht erst anfangen, die hätte ja nicht mal 'ne Chance weg zu laufen.

Ich hab' auch noch'n paar Wildschweinhorrorgeschichten, willste hören? grinsen Das hier ist meine Liebste:
Ich war mit Scarlett im Wald, sie ohne Leine. Ausnahmsweise habe ich ihr mal 'n Stock geworfen, mache ich normalerweise nicht. Ich hab' den Stock nicht nach vorne, sondern nach hinten geworfen und kaum habe ich den Stock losgelassen und gehe ganz normal weiter, springt aufeinmal aus dem Busch direkt neben mir 'n riesig fettes Wildschwein. Offensichtlich hat irgendwas das Schwein aufgescheucht und es war auf der Flucht, hat mich aber bemerkt, blieb' dann (allerhöchstens 7 Meter von mir entfernt!!) kurz stehen, guckt mich an.. und rennt weiter. Und ich stand nur da.. und stand da dann immer noch, und immer noch, und ich immer noch - bis ich kapiert habe was da grade passiert ist. Hätte ich Scarlett nicht 5 Sekunden vorher den Stock geworfen und sie damit abgelenkt, dann wär' die bellend zu dem Schwein gerannt und das Schwein hätte uns platt gemacht.

__________________________________________________
Liebe Grüße, Nana, Scarlett und Kira

Nana

Anzahl der Beiträge : 1663

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mo Aug 25, 2014 6:30 pm

Im Herbst und Winter habe ich hier so oft Wildschweine getroffen, dass ich auf'm Spaziergang nur noch damit beschäftigt war den Baum zu suchen auf den ich kletter, sollten die Wildschweine angreifen
kaputt lachen Ich stell mir gerade vor, wie ICH versuche auf einen Baum zu klettern und ich weiß nicht warum, aber unweigerlich habe ich Kaceys Gesicht vor Augen, die mich fürchterlich auslacht und den Bauch festhält lachen

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Nana am Mo Aug 25, 2014 7:06 pm

Ich bin mir sicher, dass auch du verdammt schnell auf 'n Baum geklettert bist sobald ein wildes Wildschwein hinter dir her ist. Ohne Wildschwein versuch ich's lieber auch erst gar nicht grinsen

__________________________________________________
Liebe Grüße, Nana, Scarlett und Kira

Nana

Anzahl der Beiträge : 1663

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Anna am Mo Aug 25, 2014 7:24 pm

Ich hab mir sagen lassen, dass man im Angesicht des (vermeintlichen) Todes tatsächlich auf einen Baum ganz ohne Äste klettern kann. grinsen Hat mein Onkel gesagt. Der das jedenfalls im Traum erlebt hat. Ihn hat in der Wüste (!) ein Bär (!) verfolgt und er ist auf einen Baum (in der Wüste, wohlbemerkt) geklettert. Was bei nem Bären total effektiv ist, weil die ja immerhin auch klettern können. schmunzel

Auf jeden Fall hat er damit den Geburtstag meines Cousins zu einem sehr amüsanten Abend gemacht. grinsen


Zuletzt von Anna am Mo Aug 25, 2014 9:34 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna

Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5137
Alter : 30
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Nana am Mo Aug 25, 2014 7:45 pm

Na, das ist doch der Beweis! grinsen

__________________________________________________
Liebe Grüße, Nana, Scarlett und Kira

Nana

Anzahl der Beiträge : 1663

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mo Dez 29, 2014 5:44 pm


__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Charlotte am Mo Dez 29, 2014 6:34 pm

shocking Alter Schwede. Was ist das denn für ein Arschloch? Ist ja ekelhaft. Heftig.

In Niedersachsen gibt's auch wieder Wölfe, heute stand erst wieder was von toten Schafen in der Zeitung. Gibt ganz großen Zoff zwischen Bauern und Regierung. Ich finde es aber gut, wenn die Wölfe sich wieder ansiedeln können, ich finde die Hysterie übertrieben. Dann müssen die ihre Tiere halt besser schützen. Wölfe sind nicht auf Nutztiere angewiesen, im Wald laufen genug Rehe rum. Also sollen die ihre Herden schützen und alles ist gut.

__________________________________________________
Liebe Grüße
Charlotte

Charlotte

Anzahl der Beiträge : 312
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Wölfe kehren nach Deutschland zurück

Beitrag  Emiko am Mo Dez 29, 2014 6:51 pm

Ich glaube, man darf ja durchaus geteilter Meinung sein, was die Wiederansiedlung der Wölfe betrifft, und sicherlich hat jeder andere Sichtweisen und andere Vorraussetzungen. Aber das rechtfertigt einfach nicht die Vorgehensweise mit dieser krankhaften Brutalität.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen

Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11262
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten