Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Fotografie von "Sternenkindern"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  LadyMystique am Mo Apr 03, 2017 9:57 am

winken

Als Sternenkinder bezeichnet man Kinder die vor, während oder kurz nach der Geburt sterben mussten...


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ist eine Plattform, wo Fotografen gesucht werden, die ehrenamtlich solche Kinder mit ihren Eltern ablichten. Ich finde die Idee ganz wunderbar und hadere noch immer mit mir, mich dafür zur Verfügung zu stellen. Ich denke zu 99%, das ich das "schaffen" kann.

Wie steht ihr dazu?

__________________________________________________
Grüße
Steffi und die Große Schweizer Sennenhündin Sunny Hund
avatar
LadyMystique

Anzahl der Beiträge : 1017
Alter : 30
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Emiko am Mo Apr 03, 2017 10:09 am

Hmm... ich kann Eltern verstehen, die das machen wollen. Welche Erinnerung hätten sie sonst an ihr Kind.

Nur mal aus meiner Sicht: Ich könnte und wollte das nicht. Die Erwartungen sind sehr hoch für ein schönes Bild. Eltern sind u.U. psychisch nicht in der Lage das durchzustehen. Oder brechen mitten beim Fotografieren in Tränen aus, da musst du dann schon Psychologen spielen.

Ich fotografiere halt lieber das blühende Leben und das Schöne. Solche Bilder würden mich nur traurig machen. Ich könnte das nicht. Da gehört viel Mut dazu und starke Nerven.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Tess81 am Mo Apr 03, 2017 10:20 am

Ich könnte es auch nicht
avatar
Tess81

Anzahl der Beiträge : 97

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Emiko am Mo Apr 03, 2017 10:29 am

Die Idee finde ich schön und ich kann den Wunsch der Eltern absolut verstehen. "Bitte mach noch ein Erinnerungsfoto bevor es unter der Erde landet" Die Mutter hat das Kind ja trotzdem evtl 9 Monate lang in sich gehabt und vielleicht sogar auf normalem Weg zur Welt gebracht und es bis dahin geliebt.
Also wie gesagt, ich kann das verstehen, aber ich wollte nicht der Fotograf sein.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Anna am Mo Apr 03, 2017 11:56 am

Hallo

Weil ich während der Schwangerschaft so ne Angstphase hatte, hab ich mich mal einige Tage mit dem Thema Sternenkinder beschäftigt und hab mich gefragt "Was ist, wenn...?" und ich hätte das auch gewollt. Ein Foto von uns, als Familie. Weil meine Angst, dass mein Sternenkind irgendwie... vergessen wird, wäre unglaublich groß gewesen. traurig

Daher finde ich die Idee toll und ich kann gut verstehen, dass du das machen möchtest, LadyMystique. Das ist etwas, womit man Eltern, die das Schlimmste durchmachen müssen, was man sich vorstellen kann, ein kleines bisschen helfen kann. Eine Aufgabe, die sicher nicht viele können. Ich könnte das jedenfalls nicht fotografieren. Zumindest zur Zeit nicht. Vielleicht in ein paar Jahren.

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5081
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Emiko am Mo Apr 03, 2017 11:59 am

Vielleicht musst du es einfach mal ausprobieren. Schulter zucken

Anderseits kann ich mir nicht vorstellen, dass du so oft "Gelegenheit" haben wirst, zu fotografieren. Wir haben ja Gott sei Dank eine geringe Kindersterblichkeit und viele Eltern, die das betrifft, wollen das Angebot vielleicht gar nicht annehmen. Ich kann mir auch vorstellen, dass einige Eltern das verdrängen wollen, weil sie noch nicht so eine starke Bindung hatten.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Anna am Mo Apr 03, 2017 12:01 pm

Ich glaub, die Bindung kann gar nicht noch stärker sein, als nach der Geburt. Das ist echt gruselig. Das ist kein freier Wille, sondern Chemie. Und wenn ich mir vorstelle, dass dein eigener Körper nach deinem Baby richtig verlangt, aber es nun mal tot ist... Oh man, ich muss mich mit nem anderen Thema beschäftigen. traurig

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5081
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Emiko am Mo Apr 03, 2017 1:03 pm

Hm... es ist zu einfach, das auf die Hormone zu schieben. Ich kenne eine Frau, die musste ihr Kind tot zur Welt bringen. Die hatte schon damit abgeschlossen, als es noch im Bauch war. Die hatte quasi sogar nen richtigen Hass auf das Kind, weil sie da durchgehen musste und sie wollte das Kind nach der Geburt auch nicht sehen. Das ist halt auch ein Selbstschutz, jeder geht anders damit um. Ich kann nicht mitreden (Gott sei Dank), aber es gibt auch sicherlich Eltern, die sagen, sie wollen nicht immer an ihr totes Kind erinnert werden und das lieber "abhaken".

Sind wir doch einfach froh, dass wir uns nicht in die Lage dieser Eltern versetzen müssen. nicken

@ LadyMystique: Ist das dann kostenlos, einfach so oder wird da dann auch Geld verlangt? Wo finden diese "Shootings" statt? Im Krankenhaus?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  LadyMystique am Mo Apr 03, 2017 1:32 pm

Emiko schrieb: @ LadyMystique: Ist das dann kostenlos, einfach so oder wird da dann auch Geld verlangt? Wo finden diese "Shootings" statt? Im Krankenhaus?

Rein ehrenatmlich. Es gibt keine "Aufwandentschädigung". Die Shootings finden wohl meist in Krankenhäusern statt. Kann aber auch mal bei den Eltern zu Hause sein, oder gar im Hospiz. Ich bin noch immer unentschlossen traurig

__________________________________________________
Grüße
Steffi und die Große Schweizer Sennenhündin Sunny Hund
avatar
LadyMystique

Anzahl der Beiträge : 1017
Alter : 30
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Emiko am Mo Apr 03, 2017 1:57 pm

Die Entscheidung kann dir auch keiner nehmen. Du musst einfühlsam sein und darfst auf keinen Fall die Fassung verlieren und vor den Eltern weinen oder so.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Siri82 am Mo Apr 03, 2017 9:26 pm

Ich bin Sternenmama ...
Leider war uns so ein Angebot nicht bekannt. Folglich gibt es von unserem Sternenkind nur Bilder die wir selbst gemacht haben ( die meisten mit Handykamera ). Von uns als Familie gibt es keins. Ich finde das sehr schade.

Ich finde es toll das du darüber nachdenkst deine Künste anzubieten. Und es ist auch richtig das das kein leichter Job ist! 

Wenn du ( oder sonst jemand hier ) etwas fragen möchtet, dann fragt ruhig! Ich kann gut darüber reden!
avatar
Siri82

Anzahl der Beiträge : 169
Alter : 35
Ort : Kamen

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Emiko am Mo Apr 03, 2017 9:49 pm

Oh Mann... traurig Du hattest mal im Rattenreich etwas erwähnt, aber das wusste ich nicht.

Vielleicht kannst du LadyMystique bei der Entscheidung helfen, besser als wir.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Siri82 am Di Apr 04, 2017 9:03 pm

Sie kann mich gerne löchern! Soweit es in meiner Macht steht helfe ich gerne!
avatar
Siri82

Anzahl der Beiträge : 169
Alter : 35
Ort : Kamen

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Nadine am Mo Apr 10, 2017 6:12 pm

Respekt Siri, dass du das offen ansprichst. Daumen hoch 


Ich finde das eine tolle Sache. nicken  Und es stimmt nicht, dass man nicht weinen darf. Ich lerne in meinem Studium als Sozialpädagogin, dass es durchaus auch okay ist mit den Menschen zu weinen. Das zeugt von ehrlicher Anteilnahme und Empathie. Natürlich sollte man nicht vollkommen die Fassung verlieren aber ein paar Tränen sind okay.
Ich kann mir auch vorstellen, dass die Eltern einfach nur unglaublich dankbar sind. Meistens können sie sich ja auf die schwere Geburt vorbereiten und somit auch psychologische Betreuung in Anspruch nehmen, da glaube ich nicht dass der Fotograf in der Hinsicht betreuen muss.
Eine meiner Professorinnen arbeitet in einem Kinderhospiz, da kommt auch ab und zu so ein Fall vorbei, darüber habe ich auch über die Sternenkinderfotografie erfahren. Die Professorin meinte, das das ein ganz wichtiger Schritt für die Eltern ist, um Abschied zu nehmen und dass die Stimmung eher gelöst ist.
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1661
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  LadyMystique am Mo Apr 10, 2017 8:53 pm

Huhu,

danke auf jeden Fall für euer Feedback. Ich werde jetzt erstmal eine Bewerbung hin senden. Vielleicht wollen/brauchen sie mich ja nicht Schulter zucken

__________________________________________________
Grüße
Steffi und die Große Schweizer Sennenhündin Sunny Hund
avatar
LadyMystique

Anzahl der Beiträge : 1017
Alter : 30
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Emiko am So Jul 02, 2017 4:00 pm

Ist was dabei rausgekommen? Hast du dich beworben?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Fotografie von "Sternenkindern"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten