Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Katzen vs. Weihnachtsbaum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Katzen vs. Weihnachtsbaum

Beitrag  Siri82 am Fr Dez 23, 2016 8:48 pm

winken

Was finden die Viecher bloß an so einem dusseligen Tannenbaum? Schulter zucken
Kaum steht er im Wohnzimmer drehen Mya und Amy auf. Rennen / jagen durch den Raum um im nächsten Moment den Baum anzulauern, als hinge potenzielle Beute in den Ästen - wohlgemerkt das Ding ist noch nicht geschmückt! Der Arme hat schon Nadeln lassen müssen 
Letztes Jahr haben sie den Baum so malträtiert das wir ihn vorzeitig abbauen mussten traurig
Hatte eigentlich gehofft das es dieses Jahr besser wird, da sie ansonsten schon ruhiger geworden sind. Aber danach sieht es nicht aus. Bin gespannt wie oft sie ihn dieses Jahr fällen ...
avatar
Siri82

Anzahl der Beiträge : 166
Alter : 35
Ort : Kamen

Nach oben Nach unten

Re: Katzen vs. Weihnachtsbaum

Beitrag  Anna am So Dez 25, 2016 11:02 am

winken

Hm... Ich höre das jedes Jahr immer wieder von vielen Katzenhaltern.
Aber unsere beiden lassen den Baum eigentlich in Ruhe. Schulter zucken Ja, sie haben hier und da schon mal ne Christbaumkugel zerdeppert, weil sie dran rumgespielt haben und letztes Jahr hab ich in einem Fall von spontanem Wahnsinn kleine Glöckchen als Schmuck drangehängt. (DAS WAR EINE GANZ DOOFE IDEE!!!)

Wenn der Baum steht, lassen wir ihn auch immer erstmal so 1-2 Stunden ungeschmückt. Dann können die beiden ihn sich ansehen und ihn beschnüffeln. Das machen sie auch. Aber es wird nicht reingeklettert und dran rumgespielt. Wenn er da ist, ist er halt da. Schulter zucken Es wird sich wohl gerne drunter versteckt.

Joa und wenn wir ihn dann schmücken, dürfen die beiden auch dabei sein und wenn er fertig ist, wird er ab dem Zeitpunkt größtenteils ignoriert. Schulter zucken

Mir ist dieses Jahr allerdings aufgefallen, dass Linus anfängt, gelegentlich zu husten, wenn er dem Baum näher kommt. Das hatte er letztes Jahr und das Jahr zuvor auch. zwinkern Offensichtlich verträgt er Tannenbaumnadeln nicht. Ob er sie gefressen hat oder ob die ätherischen Öle ausreichen - keine Ahnung. Jedenfalls kriegt er von Tannenbäumen Husten. schmunzel

Vielleicht hält er sich deshalb fern. Schulter zucken

Was man machen kann, um eure vom Baum fern zu halten, ist natürlich schwierig. Je mehr man Katzen etwas verbietet, desto mehr wollen sie es. Augenrollen Wie kleine Kinder.

Vielleicht irgendwie irgendwas mit Zitronen? Also, Baumschmuck, der nach Zitrone duftet oder so? Katzen hassen Zitrusfrüchte. Das wäre jetzt so das Einzige, was mir einfällt. Schulter zucken

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Katzen vs. Weihnachtsbaum

Beitrag  Emiko am So Dez 25, 2016 11:37 am

Oh je, ich fühle mit euch, muss aber auch ein wenig schmunzeln. kichern Das sieht bestimmt witzig aus. (Es ist auch witzig, wenn sich andere Hunde im Dreck suhlen, nur beim eigenen Hund ist das doof kichern )

Habt ihr denn den Baum denn dann überhaupt noch geschmückt?

Vielleicht halten die Katzen ihn auch für ein Weihnachtsgeschenk, ein echter toller Katzenkratzbaum.

Kann mir gut vorstellen, wie lästig das ist. Da will man nen schönen Weihnachtsbaum haben und die Katzen machen alles zunichte.

Mein Hund hat nur eine Kugel angeschnuppert, die ist auf den Boden gefallen, dabei hat er sich so erschrocken, dass der Weihnachtsbaum jetzt pfui ist.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Katzen vs. Weihnachtsbaum

Beitrag  Siri82 am Mo Dez 26, 2016 9:15 pm

Ok, sie werden älter und wohl etwas ruhiger. 
Der Baum ist bisher nicht gefällt worden ( sie haben die Sicherung des Ständers nicht getroffen).
Auf den unteren Ästen wurde zwar gestanden, mehr aber nicht. Bisher ist auch erst eine Kugel runtergefallen, die aber zum Glück heile geblieben ist.
Dafür musste mein Ziegenbock aus der Krippe dran glauben traurigmotzen Sie haben ihn vom Schrank geschmissen und dabei ist ein Ohr und ein Horn abgebrochen.


Ich revidiere: während ich den Text hier schreibe ist Amy in den Baum geklettert und hat beim runterspringen eine Kugel zerdeppert ..
avatar
Siri82

Anzahl der Beiträge : 166
Alter : 35
Ort : Kamen

Nach oben Nach unten

Re: Katzen vs. Weihnachtsbaum

Beitrag  Anna am Di Dez 27, 2016 6:53 pm

Voll die Weihnachts-Crasher. grinsen

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten