Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kamera Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am Fr Jul 15, 2016 3:43 pm

winken

Ich hab seit zwei Tagen einen Retroadapter und dank Emiko weiß ich jetzt auch, wie ich die Blende festgestellt kriege. (Büroklammer!) grinsen

Die folgenden Bilder sind meine ersten "Gehversuche" mit dem Retroadapter, daher seid bitte nicht so streng mit mir. rot werden Manuell zu fokussieren macht Spaß, aber ich hab keine besonders ruhige Hand und muss erstmal mein Stativ wiedersuchen (ist schon wegen des Umzuges irgendwo eingepackt). pfeifen

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
 
Das hier ist die Spitze eines Rosmarinblattes. schmunzel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Eine Feder logischerweise. schmunzel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Die sind mir echt zu fix unterwegs. Ich muss mir langsamere Models suchen. grübeln
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich finde es soooooooo schade, dass der Fokus da auf diesem borstigen Körper liegt und nicht auf den Augen! heulen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das hier sind Samen von einer Pusteblume, die an einem Stück Holz hängen geblieben sind. Auch hier war ich zu wackelig, aber ich find's trotzdem ganz schön. schmunzel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Und diese beiden sind mein persönliches Highlight des heutigen Nachmittages, weil dieses Flugobjekt (was immer es sein mag) wirklich, wirklich megawinzig war und ich es EINIGERMASSEN scharf aufs Bild bekommen hab. freuen  Und die leuchtet so schön golden! schmunzel
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Emiko am Fr Jul 15, 2016 4:38 pm

shocking boah krass! Aber um ein Stativ kommst du wohl nicht herum. Frei Hand kriegste das nicht einfach nicht hin. Wenn du das noch mit der Schärfe hinbekommst, dann sind das die Hammer bilder! Als ich bin mit meinen Linsen und extension tubes noch nie so nah ran gekommen!

Anstatt ein Stativ kannst du auch ein Kirschkernkissen benutzen oder ein Seilstativ "basteln":
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Bin davon überzeugt, dass du mit Stativ o.ä. den Rest Schärfe auch noch rein bekommst!

Geil! Freut mich, dass es funktioniert! freuen

Edit:

Die sind mir echt zu fix unterwegs. Ich muss mir langsamere Models suchen.
Am besten welche, die sich GAR nicht bewegen. Viele Leute, die Makroaufnahmen machen frieren die Tiere mit CO2 Sprays ein, bevor sie sie fotografieren (was ich für ne Sauerei halte). Also versuch's vielleicht nicht gleich mit Insekten zwinkern

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  LadyMystique am Fr Jul 15, 2016 6:23 pm

winken

Ja, weiter so! Daumen hoch nicken

__________________________________________________
Grüße
Steffi und die Große Schweizer Sennenhündin Sunny Hund
avatar
LadyMystique
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1067
Alter : 29
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Emiko am Sa Jul 16, 2016 1:15 pm

Die gelbe Fliege gefällt mir am besten. nicken Hast du einen Fernauslöser?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am Sa Jul 16, 2016 9:04 pm

Danke schön! rot werden 
Nein, einen Fernauslöser hab ich nicht.

Wenn ich die Tage mal wieder gutes Licht habe und raus kann, teste ich das Ganze mal mit Stativ. Ich meine, ich hab ja eins. Also kann ich das auch benutzen. grinsen

Am besten welche, die sich GAR nicht bewegen. Viele Leute, die Makroaufnahmen machen frieren die Tiere mit CO2 Sprays ein, bevor sie sie fotografieren (was ich für ne Sauerei halte). Also versuch's vielleicht nicht gleich mit Insekten zwinkern

What? Wie grausam können Leute sein? suspekt Dann hätte das Bild ja so GAR KEINEN Wert mehr für mich, wenn ich das Tier quälen musste, um ein Bild davon zu machen. nein-nein

Uärg! suspekt

Ich fotografiere echt gerne Insekten. schmunzel Ich bin grundsätzlich ein total ungeduldiger Mensch. Aber was das angeht, hab ich dann auch kein Problem damit, da minutenlang bewegungslos rumzustehen. grinsen

Die gelbe Fliege ist übrigens eine Faulfliege. Professor Und nein, nicht die Dämonen Fliege, die zu den Dämonen des Nurgle gehören (Google halt grinsen), sondern eine Meiosimyza rorida. schmunzel

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am So Jul 17, 2016 2:10 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Das ist eine Spinne. zwinkern Eine von diesen dürren, langbeinigen, die draußen auf Pflanzen sitzen. Und sie hat mich angestarrt. grinsen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Ich hab es mit dem Stativ versucht, aber irgendwie fühle ich mich damit stark eingeschränkt. Damit kann man wirklich nur Stillleben ablichten. Jede Art von Tier ist dafür zu schnell. Wenn du das Stativ soweit hast, ist das Tierchen längst weg. Das finde ich blöd. Schulter zucken

Also werde ich demnächst vor dem Fotografieren einen Lavendel-Tee trinken, damit ich meine Hände ruhiger halten kann. grinsen

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Emiko am So Jul 17, 2016 7:44 pm

Deshalb fotografiere ich nicht gerne mit Stativ, man ist sehr eingeschränkt. Deshalb nehme ich einfach auch mal nur ein Handtuch so oder so zur Hilfe. Das Spinnenbild ist total krass shocking Also Fotografieren mit Retroadapter ist dann wohl doch eher was für Objekte, die sich nicht bewegen.

Aber selbst das kann ja Spaß machen. Irgendwann, wenn du die Zeit hast, nimmst du dir mal was ganz Besonderes vor und dann klappt das auch.

Ich behaupte einfach mal, dass meine Bilder mit extension tubes und/oder Nahlinsen auch nicht besser geworden wären. Man könnte die Bilder natürlich noch ein wenig nachbearbeiten, wenn man Lust und Zeit dazu hat.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am So Jul 17, 2016 9:11 pm

Ich hielt es zunächst für einen Mini-Tarnkappenbomber, aber es ist eine Erlenschaumzikade. Professor

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Emiko am So Jul 17, 2016 11:24 pm

Eklige Viecher, wie Aliens. rot werden An sowas traust du dich ran? grinsen

Schau mal im Menü deiner Kamera, bei den Einstellungen, ob du eine Rauschreduzierung bzw. Rauschunterdrückung eingeschaltet hast. nicken

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am Mo Jul 18, 2016 11:37 am

Ja, ein wenig sehen sie wie Aliens aus, das stimmt. grinsen

Och, solange es keine schwarzen Hausspinnen sind, traue ich mich für's Fotografieren eigentlich an alles ran. schmunzel Als Kind musste ich so Krabbelgeviechs immer gaaaaaaaanz genau betrachten.

Rauschreduzierung ist eingeschaltet. nicken

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  LadyMystique am Mo Jul 18, 2016 2:01 pm

Faszinierend! Du wirst noch zumRetro-Profi! Daumen hoch

__________________________________________________
Grüße
Steffi und die Große Schweizer Sennenhündin Sunny Hund
avatar
LadyMystique
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1067
Alter : 29
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am Mo Jul 18, 2016 2:52 pm

Nee, das glaub ich nicht. rot werden Aber lieb, dass du das sagst. Herzchen

Mir kommt es nicht so darauf an, dass die Bilder dem Profi-Anspruch genügen. Es soll mir nur Spaß machen. Wenn ich mit der Kamera vorm Gesicht irgendwo rumhocke, dann vergesse ich auch schnell mal die Welt um mich rum. Das ist das Einzige, was zählt. schmunzel

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Emiko am Di Jul 19, 2016 5:26 pm

Darauf kommt's an zwinkern Wenn ich mir die Bilder in einer kleinen Ansicht anschaue, sehen die super aus, nur wenn sie so groß sind, total unscharf. Wie hast du die Bilder denn gespeichert? Das spielt bei der Ansicht noch eine Rolle. Ich kenn mich jetzt aber nicht so toll damit aus rot werden Wenn ich mir die auf dem tablet anschaue, dann sind die Bilder toll, wenn ich sie in voller Größe am PC Bildschirm sehe, dann sind sie sehr unscharf. Ich denke mal, das liegt nur an den Speichereinstellungen zwinkern Steffi, was meinst du? Oder laber ich gerade Käse?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am Di Jul 19, 2016 6:25 pm

Kann durchaus sein. Ich hab sie als JPEG gespeichert. Schulter zucken

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Emiko am Di Jul 19, 2016 6:33 pm

Das ist schon klar, aber mit wieviel dpi und pixel?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am Di Jul 19, 2016 7:46 pm

Ach so. grinsen
4608 x 3072 Pixel (verkleinert auf 1000 x 667) und 600 DPI.

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  LadyMystique am Mi Jul 20, 2016 10:01 am

Naja, jpeg ist ja ein komprimiertes Format. Qualitätsverlust hast du. Wenn du im RAW-Format fotografierst, hast du noch Spiel in der Belichtung, aber Bewegungsunschärfe-oder Fehlfokus kannst du damit nicht ausgleichen.
Wenn man in jpeg speichert, kann man noch die Qualitätsstufe einstellen. Bei PS in Prozent 10%-100%, oder Stufe 0-10... an meiner Cam z.B. in niedrig, mittel und hoch...

600dpi ist aber schon mehr als genügend. Ab 300 nimmt es das menschliche Auge schon gar nicht mehr wahr.

Doch Anna, was du da leistest ist schon echt klasse. Scharfe Bilder in der Retrofotografie sind schon arg schwer!

__________________________________________________
Grüße
Steffi und die Große Schweizer Sennenhündin Sunny Hund
avatar
LadyMystique
Moderator

Anzahl der Beiträge : 1067
Alter : 29
Ort : Berlin

Nach oben Nach unten

Kamera Re: Bilder mit Retroadapter (Anfänger)

Beitrag  Anna am Mi Jul 20, 2016 12:36 pm

Wow, danke. sich schämen Das ist sehr lieb von dir.

Das mit dem RAW-Format ist eine dieser Sachen, für die ich mir seit Monaten Zeit nehmen will, um mich ausgiebig damit zu beschäftigen. Ich hatte einige Bilder im RAW-Format gemacht, hatte dann aber keine Zeit, mit den Features bei der Bearbeitung rumzuexperimentieren...

Aber nach dem Umzug werde ich hoffentlich mal Zeit finden, mich der Sache zu widmen. nicken

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten