Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Emiko am Sa Sep 05, 2015 2:07 pm

winken

ich wundere mich oft über das Verhalten einiger Zoo- und Tierparkbesucher und frage mich, warum manche überhaupt Zoos und Tierparks aufsuchen, wenn sie Tiere nicht mögen.

Schaut mal, was einem Seehund passiert ist:
http://www.berliner-kurier.de/panorama/zoo-drama-in-osnabrueck-besucher-warf-pfirsichkern-ins-gehege--seehund-mama-alice-tot,7169224,31725192.html

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Anna am Sa Sep 05, 2015 4:07 pm

winken

Ich weiß, davon hab ich schon gehört.
Aber es ist nicht so, dass die Leute die Tiere nicht mögen. Sie denken nur nicht nach, bevor sie handeln.

Im Wildfreigehege Saerbeck sind vor einigen Jahren einige Damhirsche gestorben, weil die Besucher sie mit Eicheln und Kastanien gefüttert hatten. Die haben's nur gut gemeint. Sie wussten nicht, dass da giftige Schimmelsporen drin sein könnten, die die Tiere das Leben kostet.

Das Schlimme ist, dass Eltern ihre Kinder teilweise dazu animieren, Dinge in Gehege zu werfen. Als wir vom FIF aus in Köln waren, hab ich gleich mehrmals gehört, wie die Eltern Dinge sagten wie: "Wirf mal einen Stock, vielleicht guckt er dann mal." oder "Guck mal, kannst du den Apfel so weit werfen?"

Das sah dann so aus:



Das Kind konnte nicht so weit werfen, der Apfel fiel ins Wasser und der Elefant ging und fischte ihn raus.

Da kannst du als andere Besucher ruhig was sagen - entweder du wirst total ignoriert oder sie pampen dich an, dass du dich um deinen eigenen Kram scheren sollst. Schulter zucken

Das ist keine Böswilligkeit, sondern wirklich nur Dummheit, gepaart mit Gleichgültigkeit. Schulter zucken

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5081
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Emiko am Sa Sep 05, 2015 4:11 pm

Ach Herr je. ach

Letztes Jahr starb ein Eisbär an einer Jacke! Wie zum Teufel kommt eine Jacke in das Gehege? Und warum kann man nicht einfach einem Tierpfleger bescheid geben, wenn man etwas verloren hat?

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/unachtsame-zoo-besucher-eisbaer-anton-stirbt-an-verschluckter-jacke-a-952635.html

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Anna am Sa Sep 05, 2015 5:10 pm

Okay, das mit der Jacke verstehe ich auch nicht. Schulter zucken Abgesehen davon, würde ich meine Jacke auch irgendwie wiederhaben wollen. Allein aus dem Grund würde ich schon jemandem Bescheid sagen.

Aber ich nehme mal an, dass die Jacke nicht auf moralisch einwandfreiem Wege dorthin gelangt ist und deshalb niemandem Bescheid gegeben wurde. Vielleicht wurde da irgendwo rumgealbert, wo Besucher gar nicht hin dürfen oder die Jacke wurde herum geschleudert, um den Eisbären dazu zu animieren "was zu machen".

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5081
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Sandy_96 am So Sep 06, 2015 11:35 pm

Anna schrieb:Okay, das mit der Jacke verstehe ich auch nicht. Schulter zucken Abgesehen davon, würde ich meine Jacke auch irgendwie wiederhaben wollen. Allein aus dem Grund würde ich schon jemandem Bescheid sagen.

Aber ich nehme mal an, dass die Jacke nicht auf moralisch einwandfreiem Wege dorthin gelangt ist und deshalb niemandem Bescheid gegeben wurde. Vielleicht wurde da irgendwo rumgealbert, wo Besucher gar nicht hin dürfen oder die Jacke wurde herum geschleudert, um den Eisbären dazu zu animieren "was zu machen".

Rumgealbert? Das sind verdammt nochmal drei Meter hohe Glasscheiben und oben drauf Elektrozäune. Außerdem wars nicht nur eine Jacke sonder auch noch eine Tasche.

In der Wilhelma sterben sooo viele Tiere an Darmverschlüssen wegen solchen Besuchern:
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.wilhelma-in-stuttgart-muenzen-im-magen-toeten-auch-riesen.a58c9c6b-20cb-4280-b839-d65f84acf82b.html

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1127
Alter : 21
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Emiko am Mo Sep 07, 2015 9:36 am

Ich find's gut, dass die Wilhelma ihren Besuchern diese Funde vorlegt. Als Kind hab ich mich immer gewundert, warum die Leute Pfennige zu den Krokodilen schmeißen. Die waren teilweise übersäht mit Pfennigstücken!

Eigentlich sollte jeder Besucher einen Verhaltenszettel am Eingang in die Hand gedrückt bekommen, aber so dumm wie die sind, würden die den auch an die Tiere verfüttern.

Edit: Aber die meisten sind ja Gott sei Dank normal. Es gibt halt immer wieder irgendwelche Honks, über die man sich aufregen kann.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Emiko am Mo März 27, 2017 10:19 am

Gestern im Tripsdrill Erlebnispark bzw. Tierpark in Cleebronn.

Vogelflugschau:

Falkner: "Es folgen einige wichtige Sicherheitshinweise... nicht aufstehen... Kinder müssen am Platz sitzen bleiben... nicht essen... nicht anfassen... Entschuldigen Sie bitte, da oben auf dem Balkon, das ist der Falknerplatz, können sie sich bitte auf die Besucherbänke setzen?"

- Die Besucher mussten 4 Mal aufgefordert werden, den Falknerbalkon frei zu machen!
- Keine 2 Minuten nach der Ansage, sind Kinder mit Essen in der Hand zum Falkner und seinen Vögeln gerannt.

Was ich nicht verstehe. Der Falkner macht doch die Ansagen, nicht weil er uns das nicht gönnt, nah an den Tieren sein zu können, sondern weil die Tiere gefährlich sind! Wieso interessiert es die Eltern nicht, dass ihre Kinder u.U. verletzt werden? Hä? 

- Warum muss man mit Kippe in der Hand durch ein Tiergehege laufen? Hä?

- Kinder laufen wie selbstverständlich abseits der Wege und jagen Wild durch den Wald. Es sind ja Kinder, die tun ja nichts, die machen ja nur Spaß. boxen

- Warum muss man vor dem Wolfsgehege anfangen zu jaulen und heulen und das ohne irgendwann aufzuhören? Mir tun die Wölfe so leid. Die hören das bestimmt den ganzen Tag, weil jeder dumme Besucher meint, er müsste die Wölfe anjaulen.

- Warum muss man Bären, auch wenn sie noch so freundlich ausschauen und dem Besucher zuwinken, Pelletfutter für Damwild zuwerfen? Obwohl da ein Schild steht "Bitte nicht füttern".

- Eine Besucherin hockte bei der Flugvorführung auf den Besuchertribüne und beschwerte sich über die nicht artgerechte Haltung von den Greifvögeln. Von nichts ne Ahnung aber einfach mal mitsenfen, während sie ne Kippe in der Gosch hat und ihre kleine Tochter nebendran alles abbekommt und Chips frisst, obwohl gesagt wurde, dass man das nicht machen soll.

Ich bin auch Raucher, aber wenn ich so ein starker Kettenraucher bin, dass ich nicht mal ne halbe Stunde ohne Kippe auskomme, sollte ich vielleicht lieber zu Hause bleiben. Ich finde das sowas von asozial, wenn man vorm Käfig steht oder gar durchs Gehege geht und die Tiere zuqualmt. Die haben doch eh schon genug zu ertragen, dann muss man sie doch nicht noch zuqualmen und ständig animieren irgendwas zu tun.

Schade, dass man sich nicht einfach erfreuen kann.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Anna am Mo März 27, 2017 6:03 pm

Ja, sowas kenn ich auch. Augenrollen Mein Mann kann dann oft nicht an sich halten und macht entsprechende Bemerkungen. Kommt bei den Leuten immer total übel an.

Was ich nicht verstehe. Der Falkner macht doch die Ansagen, nicht weil er uns das nicht gönnt, nah an den Tieren sein zu können, sondern weil die Tiere gefährlich sind! Wieso interessiert es die Eltern nicht, dass ihre Kinder u.U. verletzt werden? Hä?

Grundsätzlich bin ich der Meinung, ein Kind muss Ursache und Wirkung am eigenen Leib erfahren. Wenn unser Sprössling z.B. irgendwann unsere Katzen am Schwanz zieht und wird dafür gehauen/gekratzt... tjoa, dann ist das eben so. Schulter zucken Ich werde ihn dann trösten und Pflaster verteilen, aber ihm auch sagen, dass er selbst Schuld ist. Denn das sind Erfahrungen, die MUSS ein Kind meiner Meinung nach selbst machen.

ABER (!!!) in einem Tierpark oder Zoo sind das nicht die eigenen Tiere und da würde ich auf jeden Fall dafür sorgen, dass mein Kind sich an die Regeln hält. Es geht ja nicht nur um die Gefahr für Kind und Tier, sondern auch darum, dass das, was die Vögel (oder anderen Tiere) den Kindern vielleicht an Essen klauen, schlecht für sie ist. Ich meine, wenn jetzt ein... sagen wir mal Wanderfalke eine ganze Waffel mit Schoko-Eis frisst, ist das ganz bestimmt nicht gesund. Schulter zucken

Warum müssen manche Kinder an die Scheibe von Aquarien und Terrarien klopfen? Augenrollen Und was ich noch weniger verstehe: Warum fordern Eltern sie dazu auf?! nein-nein Da platzt mir regelmäßig die Hutschnur, wenn ich sowas sehe! motzen

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5081
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Emiko am Mo März 27, 2017 7:44 pm

Wobei ein Kratzer von einem Mönchs- oder Bartgeier oder einem Weißkopfseeadler durchaus anders ausfallen können, als die des Stubentigers. Ein Mönchsgeier kann dir mal schwups ganz locker den Finger abzwicken. Das sind schon richtig gefährliche Tiere.

Warum müssen manche Kinder an die Scheibe von Aquarien und Terrarien klopfen?
Das meinte ich. Warum kann man sich nicht einfach so an dem Tier erfreuen? Als wir endlich unser Haus fertig hatten, war die ganze Verwandschaft da und alle meinten, sie müssten an mein Terrarium klopfen, bis ich irgendwann echt böse geworden bin. Was soll denn eine Bartagame machen? Bellen? Kapriolen schlagen? Einen Tanz vorführen oder auf Kommando rülpsen?

Im Zoo und Tierpark finde ich es besonders schlimm, dass das ja fast JEDER so macht. Jeder muss den Wolf anheulen. Warum? Schulter zucken Einerseits sind die Tiere sicherlich abgehärtet, aber muss das sein? Kann man denen nicht einfach Ruhe gönnen? Genau wie man versucht im Zoo jeden Papagei zum Sprechen zu bringen.

Wenn ich mit der Kamera unterwegs bin, dann halte ich mich trotzdem an Absperrungen und bleibe auf den Wegen. Oft werde ich von Besuchern aufgefordert "Gehen sie doch näher ran, sieht doch keiner!" Doch, die Tiere sehen das und nicht ohne Grund gibt es Absperrungen.

In Schwarzach, einen kleinen Tierpark ist Damwild gestorben, weil die Besucher wieder ihre alten Essenreste von zu Hause verfüttert haben. Als bekämen Tier im Zoo oder Tierpark nichts zu essen! Mann, Menschen sind so dumm!

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11462
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Verhalten von Zoo- und Tierparkbesuchern

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten