Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Iggy- der Igel

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Do Nov 06, 2014 9:37 pm

winken

Herzchen



Isser nicht toll?

Das ist Iggy, mein neuer Kumpel.

Mein Mann wollte noch die letzte Pipi-Runde mit dem Hund machen und fand das Igelchen 2 m vor unserer Haustüre, hat dann sofort geklingelt, damit ich rauskomme.

Ich hab mir ne Kamera geschnappt und fotografiert.

Das Igelchen bewegte sich nicht und ich konnte sogar ganz nah ran gehen und es hat sich nicht eingeigelt. Ich bin es von Igelchen gewohnt, dass sie abhauen, die können ganz schön schnell sein. Oder wenigstens einigeln, aber Iggy hat gar nichts gemacht.

Also habe ich noch ein paar Minuten gewartet, bis mein Mann vom Gassi zurück kam. Wir haben spontan entschlossen, endlich ein Igelhaus im Garten zu bauen. Wir haben also ein paar Pflastersteine gestapelt und im Garten geschützt durch zwei Wände ein Unterschlupf hingstellt. Das Igelchen war immer noch vor unserer Türe also habe ich mir ein Handtuch geschnapt, eine Katzentransportbox vor den Igel platziert und den Igel in die Box gelegt. Im Badezimmer habe ich mir den Igel genau angeschaut. Ich hab die Temperatur gefühlt, er war eigentlich schön warm. Parasiten konnte ich mit dem bloßen Auge auch nicht erkennen, verletzt schien er nicht zu sein. Aber es war dann doch komisch, dass er sich so gar nicht bewegte.

Nur möchte ich auch nicht übervorsichtig sein. Ich hab ihn samt Katzentransportbox vor das selbst gebaute Igelhäuschen gestellt und ihm Hundefutter zur Verfügung gestellt. (Hab auf ner Igelseite gelesen, dass man das machen kann.)

Wenn er morgen immer noch in der Box ist, werde ich eine Igelstation anrufen und ihn dort hinbringen. Zur Not kann er auch bei mir in der Garage überwintern, aber da muss ich mich erst noch genau informieren.

Vielleicht nimmt er den Unterschlupf auch an, ich weiß es nicht.

Oder er geht wieder seine Wege. Er wird schon einen Weg nach draußen finden.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Anna am Do Nov 06, 2014 10:30 pm

winken

Was für ein süßes Kerlchen! Herzchen
Was meinst du denn, wie viel er ungefähr wiegt? Ist er noch klein? Auf dem Bild kann man das nicht so gut sehen.

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Do Nov 06, 2014 10:35 pm

Geschätzte 800 bis 900 g. Ich hab gerade nach ihm geschaut. Er frisst!

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Pascha am Fr Nov 07, 2014 10:46 am

Ist der goldig. Liebe  Er sieht irklich recht klein aus. Aber solang er frisst.  Liebe
avatar
Pascha

Anzahl der Beiträge : 470
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Fr Nov 07, 2014 5:11 pm

Also Iggy war heute nicht mehr da. Ich hab den kompletten Garten und vor allem den Gartenzaun untersucht. Er scheint einen Weg nach draußen gefunden zu haben. Auf jeden Fall bleibt der Unterschlupf und ich stelle nochmal Futter auf. Vielleicht habe ich Glück und Iggy lässt sich nochmal blicken.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Pascha am Fr Nov 07, 2014 9:33 pm

Igelchen haben eine gute Nase. Und da er ja schon mal weiß, dass es bei euch Futter gibt, denke ich schon dass er wiederkommt. Vor allem wenn es ein Mädchen ist. zwinkern
avatar
Pascha

Anzahl der Beiträge : 470
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Anna am Fr Nov 07, 2014 10:53 pm

Echt, gibt es da Unterschiede? suspekt Sind Mädels eher gebietstreu als Jungs oder wie? grübeln

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Pascha am Sa Nov 08, 2014 9:45 am

Jap. nicken  Zum einen kommen Mädels immer an den Ort ihrer Geburt zurück. Zum Anderen lassen sie sich eher mal da nieder, wo man leichter an Futter kommt. Ist eigentlich gar nicht dumm, wenn man bedenke dass sie mit Nachwuchs nicht so weit läufen können. Jungs sind da umtriebiger. Haben ja nicht zwangsläufig irgendwann die Situation irgendwann gebunden zu sein.
avatar
Pascha

Anzahl der Beiträge : 470
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Sa Nov 08, 2014 9:52 am

Ich mach mir jetzt nen Kaffee und dann schau ich mal, ob Iggy wieder da war. nicken

Edit: Aaaaaaalso. Das Hundefutter ist weg! Und der Hund war's nicht. Ich kann jetzt nicht beschwören, ob es der Iggy war, eine Katze, Marder oder Ratten. Aber auf jeden Fall scheint jemandem das Hundefutter zu schmecken und somit habe ich irgendein Tierchen glücklich gemacht grinsen

Wie kann ich denn jetzt herausfinden, ob's der Igel war?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Pascha am Sa Nov 08, 2014 12:51 pm

Mach doch Mehl auf den Boden... wäscht sich weg und wenn es die Nacht nicht regnet, kannst du die Füßchen sehen. Schulter zucken  Also wäre jetzt meine erste Idee. Wenns auf dem Rasen ist, irgendwie Pappe drunter oder so. lächeln
avatar
Pascha

Anzahl der Beiträge : 470
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Sa Nov 08, 2014 12:53 pm

Kann ich probieren nicken

Ich werde nachher das "Gehege" etwas vergrößern und das Futter in eine Ecke stellen ohne "Dach" und dann lege ich ein Gitter drauf, so dass nur der Igel da rein kann und Katzen nicht. Von dort aus könnte ich den Napf jeder Zeit befüllen.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am So Nov 09, 2014 8:28 am

Ich hab gestern mit meinem Mann zusammen ein neues Häuschen gebaut.

Wir haben vier solche Beetumrandungen gekauft:

Diese haben wir zu einem Viereck in die Erde gesteckt.
Bei der Frontseite haben wir zwei Holzstücke rausgenommen, so dass Igelchen einen Eingang erhält.
Innen haben wir eine Trennwand aus Pflastersteinen aufgestellt, so dass ein kleines "Labyrinth entsteht".
Dann haben wir das mit einer Holzfliese abgedeckt:

Vor den Eingang habe ich eine Weidenbrücke aufgestellt.

Und jetzt kommt noch ganz viel Laub drauf!
Ach ja, vorne am Schlupfloch ist noch die Weidebrücke. Ich hab gerade kein aktuelles Bild und jetzt ist es schon zu dunkel zu fotografieren.

Heute ging leider niemand an den Napf.

Ich werde noch eine Woche lang Futter rausstellen, aber vielleicht hat das Igelchen ja auch schon seinen Winterplatz gefunden.


Zuletzt von Emiko am Mo Nov 10, 2014 5:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Mo Nov 10, 2014 5:03 pm

Hier mal ein paar Bilder vom Igelhaus.

Die Beetumrandung haben wir mit dem Hammer in den Boden geschlagen.



Aus der vorderen Beetumfassung haben wir zwei Elemente rausgeschlagen, die wir später im Inneren wieder reingehämmert haben, damit die Pflastersteine nicht umfallen können.


Als Dach haben wir eine Holzfliese genommen. Vorne ist absichtlich offen, weil ich das mit normalem Käfiggitter abgeschlossen habe, so dass ich das Igelfutter noch austauschen kann, ohne den Igel zu stören, falls er sich drin befinden sollte. Den rechten Teil habe ich mit Pflastersteinen zugemacht. Von innen und außen überall schön Laub drauf. Ob's der Igel mag, kann ich nicht sagen. Um uns herum hat es viele igelfreundliche Gärten, er wird sich schon seinen Lieblingsplatz aussuchen. nicken


Das Futter ist auf jeden Fall immer weg. grinsen Irgendein Tierchen scheine ich wohl doch glücklich zu machen.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Kacey1209 am Mo Nov 10, 2014 7:54 pm

Daumen hoch
Sowas wäre mir doch schon wieder eingefallen

__________________________________________________
Tiere sind die besseren Menschen
avatar
Kacey1209

Anzahl der Beiträge : 485
Alter : 31
Ort : Nähe Frankfurt/M

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Do Nov 13, 2014 7:25 pm

Mein Igelchen kommt jede Nacht und macht brav seinen Napf leer Daumen hoch

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Anna am Fr Nov 14, 2014 12:10 pm

Das ist doch super. lächeln

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Fr Nov 14, 2014 6:47 pm

Einen Nachteil hat es, ein Igelchen zu haben grinsen
Ich muss das Tier jetzt jeden Tag füttern, weil es sich drauf verlässt, bei mir Futter zu finden. Naja, das muss ich so lange machen, bis Iggylein in den Winterschlaf übergegangen ist.

Morgen bekommt er mal was Anderes, irgendwas werde ich ihm zubereiten. nicken Hackfleisch anbraten oder so. Mal schauen, was auf den Igelseiten so steht. nicken

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Fr Nov 21, 2014 9:00 pm

Also das Futter wird nach wie vor gefressen. Ich muss jeden Abend nachladen. grinsen

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Sandy_96 am Fr Nov 21, 2014 9:08 pm

Aber irgendwann gegen Winter musst du damit aufhören sonst fressen sie sich den ganzen Winter lang durch und sind im Sommer viel zu fett! 
Da wirklich aufpassen

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1112
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Fr Nov 21, 2014 9:10 pm

Ah, ich dachte, der hört irgendwann auf, wenn er in Winterschlaf geht.

Dann reduziere ich jetzt die Portionen. nicken

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Sandy_96 am Fr Nov 21, 2014 9:14 pm

Ne leider nicht. Ein paar wenige hören auf, aber die meisten nicht und deswegen denken sehr viele, dass es den Tieren immer noch schlecht geht und sie immer noch weiter füttern müssen. Kleiner Teufelskreislauf zwinkern ab dem ersten Schneefall sollte er sich schon zurück gezogen haben. Wenn du vertrauen in den Wetterfrosch hast, würde ich eine Woche davor nichts mehr geben. Davor natürlich ausschleichen lassen. Aber bis es Schnee gibt sollten die Tiere wirklich schlafen. Wenns wieder nicht schneien sollte, dann musst du dir was anderes überlegen pfeifen

Ist halt schwierig das an etwas festzumachen, wenn du ihn ja gar nicht siehst  Schulter zucken

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1112
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Fr Nov 21, 2014 9:19 pm

Ok. Ich les mich morgen nochmals genau ein was die Fütterung angeht.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Sa Nov 22, 2014 11:33 am

Hundefutter oder gar Milch schaden den Tieren jedoch.

Ich bin total verwirrt, die einen Igelseiten sagen Hunde- und Katzenfutter ok, diese Seite sagt, Hundefutter würde schaden.
KLICK

Na was denn nun? Schulter zucken

Andere sagen, gar nicht füttern: KLICK

Andere sagen, auf jeden Fall füttern, weil ein Igel bei uns zu wenig Nahrung findet.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Sandy_96 am Sa Nov 22, 2014 12:20 pm

Als wir mr hedgehog hatten hat iuns die TA,die seit Jahren in diesem WildtierProgramm ist, geraten das Igelfutter von Vitakraft zu füttern und eben wenns Winter wird das ausschleichen zu lassen. Und dann eben nichts mehr geben, wenn er schlafen soll

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1112
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Iggy- der Igel

Beitrag  Emiko am Sa Nov 22, 2014 12:23 pm

Ja, ich denke, so werde ich es auch machen. Die Portionen werden kleiner werden, dann nur noch alle zwei Tage und dann hab ich eh kein Igelfutter mehr.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten