Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Waschbären

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Waschbären

Beitrag  Emiko am Sa Feb 01, 2014 10:33 am


__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Anna am Sa Feb 01, 2014 1:04 pm

winken 

Ich finde die soooooo niedlich! Liebe
Das darf ich hier aber nicht laut sagen, sonst geht gleich das Geschimpfe los. zwinkern Meine Verwandten in Hessen haben andauernd Probleme mit Waschbären. Weil sie Neozoen sind und eigentlich nicht hierher gehören, machen sie viel kaputt und sind extrem robust und anpassungsfähig.

Der größte Teil meiner Familie sieht sie als Schädlinge.

Ich hingegen stehe immer im Wildfreigehege vor dem Waschbärengehege und kann mich - wie du - gar nicht satt sehen. Liebe


__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Nadine am Sa Feb 01, 2014 3:17 pm

Ich find die ja auch mega niedlich  Liebe 
Aber sie gehören nicht nach Europa/Deutschland und wenn man ein Problem mit ihnen hat ist damit auch nicht zu spaßen...Die können ziemlich böse werden!
Aber das ist doch eigentlich bei jedem Wildtier so. Ich finde Raubkatzen auch niedlich und Bären aber es ist und bleibt halt doch n Raubtier.
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Emiko am Sa Feb 01, 2014 3:23 pm

Die Leute, die sich über die Waschbären aufregen, sind die gleichen, die ihre Hunde, Katzen, Ratten usw. aussetzen.  Schulter zucken 

Der Waschbär ist ein gutes Beispiel dafür, was passiert, wenn man Tiere aussetzt.

Und die Tatsache, dass der Waschbär lästig wird, liegt auch wieder daran, dass der Mensch einfach nicht dazulernen will. Kulturfolger gehen dort hin, wo das Nahrungsangebot hoch ist. Deshalb werden Wildschweine ein Problem in Berlin bleiben, Ratten überall auf der Welt, der Waschbär in Kassel usw.

Wenn man einfach mal lernen würde, den Müll richtig nach Vorschrift zu entsorgen und nicht alles zumüllen würde, würde sich das Problem Ratte, Waschbär, Wildsau, Stadttaube von alleine erledigen.  Schulter zucken 

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Anna am Sa Feb 01, 2014 5:26 pm

Sehe ich ganz genauso. zwinkern

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Nadine am So Feb 02, 2014 12:04 pm

Es ist aber immer leichter die Schuld denen zu geben, die sich nicht wehren können!
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Emiko am So Feb 02, 2014 12:34 pm

Wobei ich die Angst vor Wildtieren oft sehr übertrieben finde. Wenn die Nachbarn berichten, dass sie wieder Ratten im Garten gesehen hätten, frage ich mich "Na und?" Mir hat noch keine Ratte was getan. Ok, ok, im Haus will ich sie auch nicht haben, aber wenn man welche durch den Garten rennen, muss ich doch nicht gleich in Panik geraten.

Mich wundert es z.B. dass ich noch nie Spuren von Nagern in meiner Garage gefunden habe.

Auch Tauben stören mich nicht. Seit ich mein Vogelhäuschen habe kommen täglich drei Täubchen, die ganz friedlich mit den Kohlmeisen zusammen das Futter fressen. Vielleicht kann man meine Täubchen auch nicht gerade mit Stadttauben vergleichen. Mir sind sie auf jeden Fall nicht lästig und freue mich über Täubchenbesuch.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Anna am So Feb 02, 2014 12:58 pm

Jaaah, das Problem haben wir hier auch immer. Augenrollen
Mein Vater hat irgendwo ne wilde Ratte gesehen und schon tickt er gleich wieder aus.

Wenn man mal davon absieht, dass jeder Mensch auf diesem Planeten nie mehr als 6 m (?) von einer Ratte entfernt ist - sichtbar oder unsichtbar -, dann ist diese ganze Panik ohnehin völlig übertrieben. Ratten sind superklug und können sich komplett unsichtbar machen. Die sind immer da. Egal, was man dagegen zu tun versucht oder wie groß die Angst auch sein mag.

Man sollte nur die Population nicht noch weiter fördern, indem man ihnen sichere Unterschlüpfe und Nahrung bietet. Aber ansonsten kann man eh nichts dagegen machen.  Schulter zucken 

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Nadine am So Feb 02, 2014 1:31 pm

Es ist nur so übertrieben weil die Menschen keinen Kontakt mit den Tieren haben. Es gibt tatsächlich Kinder, die denken Kühe sind Lila. Aus diesen Kindern werden dann Erwachsene die Angst vor allem haben, was kein Kaninchen/Meerschweinchen aus der Zoohandlung ist.
Eine Freundin von mir ist so ein Mensch. Hatte nie Haustiere und hatte dementsprechend auch Angst damals vor meinen Meerschweinchen, die Ratten fand sie anfangs niedlich (Kindchenschema) und als sie vor 3 Wochen zum ersten Mal seit fast 2 Jahren wieder da war wollte sie nicht mit den Tieren in einem Raum sein, weil die ja sooo eklig sind  Augenrollen 
Die trägt übrigens nur echten Pelz. Fuchs, Waschbär, Kaninchen. Auf den Waschbär ist sie besonders stolz.
Ich hatte schon so viele Diskussionen mit ihr darüber, sie ist an sich auch eine gute Freundin aber Tiere sind bei ihr halt "nur Tiere die sterben doch eh nach 2 Jahren und sind blöd" Bezogen auf meine Aussage das ich mich geärgert habe als eine meiner Ratten im Bruchteil einer Sekunde das Mauskabel von meinem Pc durchgefressen hat und sie meinte ich soll doch die Ratte dann im Käfig lassen quasi als Strafe und ich dann meinte das Tier weiß doch 1. nicht das es was falsch macht und 2. nicht warum es Stunden/Tage später bestraft wird  ach 
Da fehlt halt einfach der Kontakt
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Anna am So Feb 02, 2014 1:47 pm

Ja, solche Menschen kenne ich auch. Denen fehlt irgendwie dieser gewisse Draht zu Tieren. Und somit das komplette Verständnis dafür, dass das auch Lebewesen sind, die Gefühle haben.

Meine Beinahe-Schwägerin ist ein bisschen von beidem. Sie bemüht sich wirklich extrem, sich für Tiere zu interessieren, weil sie einfach in eine sehr tierliebe Familie geraten ist. Mein Bruder und ich sind uns sehr ähnlich, was die Liebe für Tiere angeht. Bei ihm sind es meist andere Tiere als bei mir, aber wir sind beide mit dem unerschütterlichen Glauben groß geworden, dass Tiere Gefühle haben, Schmerz empfinden können und mit Respekt behandelt werden müssen. Seine Freundin hatte diesen Draht zu Tieren nie. Ihr fehlt es an Feingefühl und "Antennen" sich in das betreffende Tier hinein zu spüren.

Aber weil sie den Hardy echt total gerne mag, verbringt sie viel Zeit mit ihm und seit er bei uns ist, hat sie schon sehr viel an sich gearbeitet. Diesen "Draht" wird sie nie haben, denn den hat man schon von Kindesbeinen an oder man hat ihn nie.

Aber ihr Verständnis für Tiere hat sich auf jeden Fall verändert und darauf bin ich ganz schön stolz. lächeln Unsere verkorkste Familie hat einen Menschen, dem Tiere sonst völlig egal waren, zu einem Tierfreund gemacht. Sie kann sich nicht in die Tiere hineinfühlen, aber sie kann sich in uns hineinfühlen, wenn wir wegen einem Tier traurig oder sonstwie berührt sind. Das ist schon viel wert, finde ich. lächeln

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Sandy_96 am So Feb 02, 2014 1:57 pm

Jap da kenne ich auch ein paar Menschen. Meine Mutter und meinen Bruder. Meine Mutter ist es so halb und mein Bruder kann mit Tieren nichts anfangen, solange man nicht mit ihnen spielen kann oder mit ihnen cool aussieht.

Die werden nie verstehen können, dass es Tieren mal schlecht geht oder die auch Gefühle haben. Sie werden es auch nie erkennen können. Das beste Beispiel ist zur Zeit der Igel den wir haben. 
Mein Bruder scheißt völlig auf den. Wollte eiskalt duschen gehen während er im Bad schlief, macht laute Musik an und reißt die Balkontüren auf, dass es ja jeder hört, auch der Igel, der draußen schläft.

Und gestern halt seine Aussage: "Ich hasse dich dafür, dass du Tiere so liebst."
Und in so einer Familie dann aufzuwachsen tut irgendwie ziemlich weh...

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1112
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Nadine am So Feb 02, 2014 2:18 pm

Wobei du dann erst recht stolz auf dich sein kannst, dass du dem entfliehst und anders denkst, obwohl du nicht so erzogen wurdest. 
Ich bin mit Tieren groß geworden und mit dem Verständnis für sie. Für meine Eltern war der Spruch "Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie du den Schmerz" sehr wichtig. Und wenn mich eins unserer Tiere dann mal gebissen oder gekratzt hat, habe ich auch noch Ärger bekommen weil ich es geärgert habe.  kichern
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Sandy_96 am So Feb 02, 2014 2:19 pm

Ja da kann ich jetzt echt glücklich drüber sein, mir tun aber die Tiere leid, die wir hatten als wir klein waren, denn nach denen hat ja keiner geguckt. Wie auch? Ich war ein kleines Kind. Dafür mach ichs jetzt besser lächeln

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1112
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Emiko am So Feb 02, 2014 2:37 pm

Also ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn ich mal einen Waschbär zu Gesicht bekäme  grinsen 
Vermutlich würde ich ihm sogar einen extra Schuppen in den Garten stellen.  grinsen 

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Sandy_96 am So Feb 02, 2014 3:45 pm

Die werden doch auch riesig oder? Ich finde die total süß, aber auch großen Respekt vor ihnen.

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1112
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Emiko am So Feb 02, 2014 3:47 pm

Doppelt so groß wie Katzen.
Also ich will mich auch nicht gerade von einem Waschbär beißen lassen  grinsen 

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Nadine am So Feb 02, 2014 4:36 pm

Da fällt mir das dazu ein:
http://www.youtube.com/watch?v=QB1JfiWMIvQ
Vor allem das Ende  grinsen
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Emiko am So Feb 02, 2014 4:39 pm

lachen  klasse!! Wie der mit dem Futter davon rennt!
Aber was ist denn mit dem Katzen los?  cat3 
Die glotzen nur blöd zu, wie dieses freche Kerlchen ihr Futter wegfrisst?
Dachte, Katzen wären so rabiat, dass die den nicht vermöbeln wundert mich aber sehr!  cat3 

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Nadine am So Feb 02, 2014 4:54 pm

Mein Kater würde das gleiche machen wie die Katzen  rot werden 
Man hört ja auch, wie der Waschbär faucht. Wahrscheinlich haben die echt Angst vor dem
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Anna am So Feb 02, 2014 7:22 pm

Tolles Video!  lachen 

Die Katzen wissen ja vermutlich gar nicht, was das für ein Tier ist und was der überhaupt da will. Und dann schiebt er die ja auch noch so dreist beiseite. grinsen Unsere beiden sind seeeehr rabiat, was das Futter angeht, ja. Aber wenn da ein Waschbär daher käme, würde sie auch so reagieren: Dastehen und glotzen!

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Tess81 am Mo Apr 03, 2017 7:18 am

Wir haben im Nachbardorf am Fluss auch Waschbären leider fressen sie bei Bekannten Löcher in die Folie des Futtersilo was nicht so toll ist
avatar
Tess81

Anzahl der Beiträge : 97

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Emiko am Di Apr 04, 2017 6:18 pm

Du meinst diese Silageballen? Das ist ärgerlich. Bei uns sind sie neulich von irgendwelchen Vollidioten mutwillig aufgeschlitzt worden. Alle Silageballen kaputt. Das sind wahrscheinlich die gleichen Leute, die sich über o.g. Tiere aufregen.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Tess81 am Mi Apr 05, 2017 8:13 am

Nein nicht die Ballen sondern die grossen Silo mit Mais und Gras die abgedeckt werden.
Die Leute wissen nicht was für einen Schaden sie anrichten wenn sie die Ballen einfach aufschlitzen nein-nein,die kann man nachher fast alle wegschmeissen wenn die innen nass werden und alles fault
avatar
Tess81

Anzahl der Beiträge : 97

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Emiko am Mi Apr 05, 2017 6:02 pm

Menschen sind dumm und werden es immer bleiben. Sie haben einfach keinen Respekt vor fremden Eigentum. Ich weiß auch nicht, was in einem Kopf vorgehen muss: "Oh schau mal, lass es uns kaputt machen."

WARUM muss man immer was kaputt machen oder besudeln? Geht mir nicht in den Kopf.

Aber die Waschbären, die können natürlich nichts dafür, auch wenn's ärgerlich ist. Aber da sieht man mal, manche Leute haben so viel Verstand wie ein Waschbär grinsen (oder sogar weniger).

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Waschbären

Beitrag  Tess81 am Mi Apr 05, 2017 7:10 pm

Ja der Mensch kann dümmer sein als Tiere.
Waschbären sind tolle Tiere auch nicht jeder froh mit ihnen ist aber auch hier ist der Mensch schuld dass wir die hier überhaupt haben
avatar
Tess81

Anzahl der Beiträge : 97

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten