Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Katze Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Beitrag  Anna am Di Jan 14, 2014 1:34 pm

winken 

Dass Katzen selbst und auch ihr Schnurren gut für die Seele ist und Stress abbaut, haben schon verschiedene Wissenschaftler herausgefunden. Hier steht etwas darüber und auch hier.

Heute habe ich bemerkt, dass unser Linus, der zwar klug, aber manchmal auch irgendwie mit einer gewissen Scheißegalhaltung durch die Welt wandert, spürt, wenn es mir nicht gut geht.

Antibiotikabedingt leide ich seit letzter Nacht an Durchfall und ganz gemeinen Bauchkrämpfen. Eben stand ich in der Küche und ächzte unter den Krämpfen. Da kam Linus an, legte den Kopf schief, wie ein Hund und setzte sich vor mich. Ich sagte: "Bärchi, hattest du schon mal Durchfall mit Bauchkrämpfen? Da fühlt man sich, als wäre man von einem Panzer überfahren worden. Ich bin total k.o." Dann ging ich ins Schlafzimmer, um mich für fünf Minuten hinzulegen.

Kurz darauf kam Linus ins Schlafzimmer, kletterte aufs Bett, dann auf meinen Bauch und legte sich dann ganz vorsichtig - das kennt man gar nicht von ihm - auf meinen Bauch. Genau auf die Stelle, wo es krampft und schmerzt. Gaaaanz sanft fing er an zu schnurren.

Vielleicht denke ich zu menschlich, aber warum sollte der Kater sich genau auf die Stelle meines Bauches legen und zu schnurren beginnen, wenn er nicht genau weiß, dass es dort weh tut?

Ich bin überzeugt, er wollte mir helfen; meine Schmerzen lindern. schmunzel Mir kamen direkt Tränen der Rührung.

Und ich muss zugeben, dass es meinem Bauch tatsächlich besser ging, als er da so lag und schnurrte. schmunzel

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Katze Re: Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Beitrag  Anna am Fr Nov 28, 2014 11:07 pm

Lotta benimmt sich sehr merkwürdig, seit ich vom Gassigehen rein gekommen bin. Sie weicht mir nicht mehr von der Seite. Mein Mann meint, sie passt auf mich auf, denn sie folgt mir überall hin. Egal, ob ich auf's Klo muss, in die Küche gehe oder ins Schlafzimmer, um mir kurz nen Pulli über zu ziehen. Eben saß sie vor der Tür des Tierzimmers und hat an der Tür gekratzt, während ich drin war (da darf sie ja nicht mit rein).

Sie geht immer so ein, zwei Schritte neben mir. Bleibe ich stehen, bleibt sie auch stehen und schaut zu mir rauf, als würde sie fragen: "Ist echt alles okay mit dir?"

Ausgerechnet Lotta! Von Linus bin ich das ja irgendwie schon gewohnt, aber Lotta...? Hä?


__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Katze Re: Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Beitrag  Emiko am Sa Dez 20, 2014 9:23 am

Hm... ich denke, dass sind viele Tiere, nicht nur Katzen. Ich weiß noch, dass Nelli nicht von meiner Seite wich, als ich gleichzeitig Grippe hatte und eine Darmspiegelung. Als meine Schwiegermutter krank war, wich Nelli nicht von ihrer Seite und war richtig "besorgt". Den ganzen Tag war sie total niedergeschlagen und traurig.

Vielleicht sind es auch besondere Gerüche, die die Tiere wahrnehmen und mit Krankheit und Unwohlsein in Verbindung bringen. Beispiel: Wenn ich mit Tabletten vollgepumpt migränegeplagt auf der Couch liege, nervt mich mein Hund nicht, legt sich neben mich hin und gibt keinen Ton von sich. Wenn ich aber nur völlig erschöpft ein Nickerchen auf der Couch machen will, weil ich einen harten Arbeitstag hatte oder nachts schlecht geschlafen, zupft und zerrt sie an mir rum und schleckt mir das Gesicht hab.
Vielleicht störme ich durch die Migränetabletten einen anderen Geruch aus? Das gleiche habe ich auch beobachtet, wenn ich Grippemittel einnehme, z.B. Grippostat oder ACC.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Katze Re: Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Beitrag  Nadine am Sa Dez 20, 2014 11:29 am

winken 

ich bin der festen Überzeugung, dass meine Katze es spürt, wenn es mir schlecht geht und ich denke, dass das bei anderen Katzenhaltern genauso ist.
Als ich hoch in die Wohnzung gezogen bin, habe ich beschlossen den Kater nicht reinzulassen. Einfach weil der Aufenthaltsraum das Wohnzimmer ist und dort die Ratten stehen. Allerdings hat Morle mit mir zusammen die erste Zeit seines Lebens bei uns oben gewohnt und wollte danach auch immer in die Wohnung. Als die vermietet war ging das natürlich nicht und seitdem ich oben bin ist das Bestreben noch größer geworden. 2 Tage vor der ersten Abiprüfung hat mein Freund aus heiterem Himmel die Beziehung beendet und ich war am Boden zerstört. Morle hat dann vor der Tür so lang miaut, bis ich ihn reingelassen habe. Alle Türen standen offen und er, der sonst sofort alles erforschen muss und sich nicht einfangen lässt ist an meiner Seite geblieben, zu mir ins Bett gekrochen hat sich direkt neben meinen Kopf gelegt und geschnurrt. Er hat 4 Stunden lang nicht damit aufgehört, bis ich eingeschlafen war.
Selbe Situation als mein Meerschweinchen gestorben ist. Oder bei der "Beerdigung" von Notfall -der ersten Ratte die mich verlassen hat-. Unsere Feuertonne (eine Trocknertrommel mit angeschweißten Füßen) dient als Rattenkrematorium und Morle, der sich sonst von Feuer mindestens 5 Meter entfernt hält stand ca einen halben Meter von der Tonne entfernt neben mir. Er scheint es wirklich zu spüren wann es mir schlecht geht denn als Freigänger sehe ich ihn oft auch mal 2/3 Tage lang nicht aber wenn ich seinen Trost brauche, ist er immer sofort zur Stelle. Ich finde auch, dass Katzen unglaublich gute Tröster sind.Ich kann Morles ganzes Fell nass heulen und er bleibt trotzdem auf mir liegen, schaut mich treuherzig an und schnurrt
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Katze Re: Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Beitrag  Anna am Sa Dez 20, 2014 12:17 pm

Dass wir Menschen je nach Erkrankung einen anderen Geruch verströmen, ist ja allgemein bekannt. Diabetiker, Epileptiker, Krebspatienten... Aber ich nehme an, dass sich unser "Geruchscocktail" schon verändert, wenn wir nur Schmerzen haben oder uns irgendwie unwohl fühlen. nicken

Und die Tiere reagieren halt dementsprechend darauf. schmunzel

Im Gegensatz zu vielen Hunden sind Katzen durch ihre bedächtige und sanfte Art wohl besonders gut geeignet, uns zu beruhigen. Hunde sind ja meist - nicht alle - aufgedreht, zappelig und hibbelig. Das ist auch ganz richtig so. Wenn Hardy ne Schlaftablette wäre, würde er gar nicht zu uns passen. schmunzel

Aber Lotta und Linus sind besonders ruhig und sanft, wenn es einem von uns nicht gut geht. nicken

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Katze Re: Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Beitrag  Anna am Di Jun 07, 2016 12:32 pm

Heute ist so ein Tag, wo ich mir irgendwie ungeliebt vorkomme. Keine Ahnung, warum. Bin eben mit dem Gefühl "Ach, dann könnt ihr mich auch alle mal gern haben!" nach Hause gekommen. Und kaum, dass ich die Haustür hinter mir geschlossen hatte, kam Linus angelaufen, maunzte mich an und wollte auf den Arm. Hab ihn hochgenommen und er fing sofort an zu schnurren und seinen Kopf an meinen Hals zu schmiegen. Als wollte er sagen: "Ich sehe, dass du denkst, keiner hat dich lieb. Aber ich - ich hab dich lieb! Siehst du? Ich lieb dich ganz doll!"

Er hat an meiner Körperhaltung und meiner Mimik erkannt, was für eine Laune ich habe und hat sie direkt instinktiv richtig eingeschätzt und mir das gegeben, was ich gerade gebraucht habe. schmunzel

Katzen sind einfach unglaublich tolle Seelentröster. Und wer das Gegenteil behauptet, der hat einfach noch nie mit einer Katze oder mehreren zusammengelebt. schmunzel

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Katze Re: Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Beitrag  Sandy_96 am Di Jun 07, 2016 2:55 pm

Wenn ich heule oder es mir schlecht geht, dann kommen meine Katzen nicht, sondern benehmen sich nur noch Arschloch-hafter als sonst schon. 
Dementsprechend kann ich das nicht unterschreiben lächeln

Aber morgens wenn der Wecker klingelt, kommt Bella zu uns ins Bett und kuschelt und schnurrt was das Zeug hält. Aufstehen nahezu unmöglich grinsen

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1112
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Katze Re: Katzen sind sensibel und gut für die Seele

Beitrag  KittyLady am Di Jun 07, 2016 4:20 pm

Bei mir ist das mal so mal so grinsen Einmal hatte ich nen zienich heftigen Kater rot werden  und Neo hat sich neben mich gelegt und mich gekuschelt und ist mit mir zusammen eingeschlafen lächeln
Ein anderes mal als die Mutter meiner Schwägerin gestorben ist und ich unaufhörlich geweint habe war denen das irgendwie egal.. sie haben nicht so genervt mit "Spiel mit mir" Streichel mich! SOFORT!!"
aber was jetzt schon länger der Fall ist ist, dass Neo mir nicht von der Seite weicht und überall hinterher läuft. Manchmal rennt er vor schaut mich an und wenn ich bei ihm angekommen bin läuft er weiter. Aber nicht mit 1-2 m Abstand. lachen  Der läuft mir sogar teilweise zwischen den Füßen lachen Vorallem morgens wenn ich aufstehe. Die zwei dürfen ja nicht ins Schlafzimmer. Diego springt sofort auf Bett und will Schmusen, wenn die Tür aufgeht. neo hingegen wartet bis ich zur Tür raustrete und läuft mir jeden Schritt hinterher und miaucht mich beim Zähneputzen an, dass ich ihn bitte streicheln soll lachen

__________________________________________________
Liebe Grüße
KittyLady
&
Säbelzahntiger Diego und Känguru Neo
Katze
avatar
KittyLady

Anzahl der Beiträge : 106
Alter : 22

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten