Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Schnurren

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schnurren

Beitrag  Emiko am Mi Nov 27, 2013 10:41 pm

winken 

Nachbarskatze Blacky hat vorhin geschnurrt. Und ich dachte mir noch, dass das kein "glückliches" Schnurren sein kann, wenn der böse schwarze Köter versucht die Katze zu schreddern.

Ich dachte immer, wenn Katzen schnurren ist das ein Zeichen von Wohlbefinden. Stimmt das nicht?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Schnurren

Beitrag  Nana am Mi Nov 27, 2013 10:55 pm

Nein.
Katzen schnurren sowohl, wenn sie sich wohl fühlen als auch, wenn irgendwas schrecklich blöd ist. Ich hab' ja nicht viel Ahnung von Katzen aber ich glaube mal gehört zu haben, dass sie es in solchen Situationen dann machen um sich selbst zu beruhigen. Ob das stimmt weiß ich aber nicht.

Auf jeden Fall habe ich ja mal 'n Praktikum beim Tierarzt gemacht - die meisten Katzen haben da geschnurrt und das mit Sicherheit nicht, weil's so toll war.

__________________________________________________
Liebe Grüße, Nana, Scarlett und Kira
avatar
Nana

Anzahl der Beiträge : 1663

Nach oben Nach unten

Re: Schnurren

Beitrag  Nadine am Do Nov 28, 2013 7:32 am

Doch Nana das stimmt nicken 
Schnurren bei Katzen kann man mit dem Knuspern von Ratten vergleichen.
Wobei mein Kater noch nie geschnurrt hat wenn ihm etwas unangenehm war. Der ist dann zu ganz anderen Geräuschen fähig Mund zu
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1656
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Schnurren

Beitrag  Anna am Do Nov 28, 2013 5:52 pm

Hallo

Nicht direkt, wenn ihnen etwas unangenehm ist. Katzen schnurren, wenn sie sich wohl fühlen, klar. Aber in negativen Situationen schnurren sie dann, wenn es der Beruhigung und dem Stressabbau dienen soll. Wissenschaftler haben heraus gefunden, dass das Schnurren übrigens nicht nur die Katze selbst beruhigt, sondern auch ihren Halter. zwinkern

Wenn man also unter Stress steht und legt sich mit seiner Katze aufs Sofa und lauscht dem Schnurren, wirkt das beruhigend auf uns Menschen. nicken

Dieses Schnurren in negativen Situationen kommt meistens vor, wenn die Katze Schmerzen hat oder wirklich schreckliche Angst. Wilma, die Katze meiner Mutter, macht das z.B. immer beim Tierarzt. Da hat sie Todesangst! nein-nein

Ob ein Schnurren Wohlbefinden oder Angst/Schmerz ausdrückt, kann man am Besten an der Körpersprache der Katze erkennen. Ist der Schwanz oben, ist alles positiv. Ist er es nicht, die Katze senkt den Blick, hat vergrößerte Pupillen und abgewandte Ohren, dann ist es eher die negative Variante. nicken

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5266
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten