Das Raubtierreich
Hallo Gast,

schön, dass du hier her gefunden hast! Wir freuen uns, dass das Forum Zuwachs erhält und hoffen auf viele Beiträge und nettes Miteinander.

Ein Forum lebt von Beiträgen und Bildern! Also zeig uns bitte recht viel davon! lächeln

Das Team wünscht dir viel Spaß im Fotoreich.rocks@Raubtierreich!

Igitt Schadnager!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Igitt Schadnager!

Beitrag  Emiko am Sa Okt 26, 2013 12:35 pm

winken 

Wie reagieren eigentlich Leute auf euch, wenn ihr erzählt, dass ihr Ratten- oder Mäusehalter seid?

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Nadine am Sa Okt 26, 2013 3:40 pm

"Iiiiiih die leben doch in der Kanalisation"
"Bäh das sind totale Krankheitsüberträger"
"Die machen doch alles kaputt oder?"
"Pfui wie kannst du nur das ist ja widerlich"
"Ratten, sind das nicht die Viecher mit den roten Augen die nachts meinen Müll fressen?"
"Das ist Ungeziefer sowas würde ich meinem Kind nie erlauben!"
"Eigentlich sind die ja schon ganz niedlich aber dieser ekelhafte Schwanz!"

Zum Glück reagieren aber aber auch viele positiv und fragen nach, erwähnen zwar ihre Bedenken aber lassen sich von Fotos oft doch umstimmen.
Mich haben auch schon einige gefragt, ob ich mal meine Ratten mitbringen könnte "so auf der Schulter oder so".

Die meisten Leute haben leider überhaupt keine Ahnung von Ratten/Mäusen und deren Haltung traurig 

Aber eins muss ich noch loswerden: Jeder der bis jetzt meinen Notfall (Ratte) kennengelernt hat, hat sich in ihn verliebt obwohl er von meinen 4 Ratten dem Klischee noch am meisten entspricht: Schwarzes Fell, ein Schwanz im Regenwurmdesign dem zu allem Übel auch noch ein Stück fehlt, außerdem ist er im Gegensatz zu meinen 3 Weibchen recht groß.
Aber seinem Charme konnte noch niemand widerstehen grinsen
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Anna am Sa Okt 26, 2013 3:57 pm

winken 

Es kommt darauf an, ob es alte oder junge Leute sind und ob es Verwandte oder Bekannte sind. zwinkern

Kinder reagieren fast alle neutral, interessiert und neugierig darauf und fast jedes Kind möchte die Tiere unbedingt mal streicheln. grinsen

Meine Nichte und mein Neffe wollen z.B. immer sofort im Tierzimmer gucken. schmunzel

Mein Neffe ist 1,5 Jahre und hat noch etwas Berührungsängste. Aber er geht gaaaaaaanz vorsichtig mit den Tieren um. Seine Schwester ist jetzt in der 1. Klasse und durfte meine Rattis auch schon mal auf den Arm nehmen. Auch gaaaanz vorsichtig. Sie war total begeistert! Ihre Eltern - mein Schwager und meine Schwägerin - sind beide sehr tolerant, was "Schadnager" angeht. Sie sind beide sehr empathisch und wenn sie sehen, wie ich um eins meiner Tiere trauere, dann nehmen sie Anteil. Ich liebe sie dafür! Liebe

Mein Vater versteht mein Hobby nicht, er versteht meine Gefühle nicht und er weigert sich, uns besuchen zu kommen - und das seit Jahren -, wegen der Ratten. Die KÖNNTEN ihn ja bei lebendigem Leibe anfressen. schmoll

Meine Mutter hat meine Ratten und Mäuse lieben gelernt.
Andere Verwandte (Onkel, Tanten) verabscheuen meine Tiere und reißen leidenschaftlich gerne Witze darüber, was sie ihnen alles antun würden.


__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Charlotte am Sa Okt 26, 2013 4:36 pm

Huhu

Ich hab noch nie positive Reaktionen erlebt, höchstens (meist skeptisches) Interesse. Aber die meisten reagieren eher angeekelt.

__________________________________________________
Liebe Grüße
Charlotte
avatar
Charlotte

Anzahl der Beiträge : 312
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Nadine am Sa Okt 26, 2013 5:14 pm

Ohje Charlotte das tut mir leid für dich traurig 


Ich habe bei mir in der Familie eigentlich ziemlich Glück. Der väterliche Teil hat sich komplett von uns abgespalten (Schwiegerelternstreit, kennt sicher jeder) und die Schwestern von meiner Mama hatten selbst früher Ratten und waren hellauf begeistert als sie erfahren haben, dass welche bei mir einziehen.
Auch sonst sind unsere Freunde und Verwandten recht positiv gegenüber Ratten eingestellt. Angeschaut hat sie sich jeder mal, anfassen war bei manchen dann aber nicht mehr drin, wegen dem Schwanz.

Kinder sind da sowieso eine Sache für sich. Die finden alles interessant und sind neugierig, Vorurteile (egal wem oder was gegenüber) werden ihnen ja erst später anerzogen.
Sie sehen das Tier als Tier und nicht als Gegenstand des Ekels oder als Krankheitsüberträger.
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Emiko am Sa Okt 26, 2013 5:19 pm

Ja, das kann ich bestätigen. Als damals der Film Ratatouille rauskam, entdeckten meine Schüler meine Homepage. Ich war plötzlich die coolste Lehrerin und Ratten waren ja sooo toll. Eine Schülerin, die so begeistert war, dass sie ihre Mutter bequatschen wollte, dass sie sich Ratten anschaffen darf, traf ich einige Jahre später im Kaufland. Sie kam auf mich zu und fragte mich: "Hallo Frau XY, haben Sie immer noch ihr Ungeziefer?"

Ich bin auch immer auf meine Ratten reduziert worden. Komisch, mich fragt heute keiner nach meinem Hund, aber nach meinen Ratten hat man ständig gefragt. Aber keine Fragen, die irgendwie aus Interesse kam, sondern die hatten immer so einen sarkastischen Unterton.

Eigentlich bin ich schon auf sehr viel Ablehnung gestoßen, oder wie bei Charlotte, auf skeptisches Interesse. "Stinken die nicht fürchterlich?" "Vermehren die sich nicht wie dumm?" usw.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Anna am Sa Okt 26, 2013 5:40 pm

Deine Erlebnisse, Emiko, hab ich mal meiner Schwägerin erzählt und sie war total schockiert. Sie meinte, es wäre ja okay, wenn man keine Ratten mögen würde. Das sei jedem selbst überlassen. zwinkern

Aber du seist ja keine besonders gute oder besonders schlechte Lehrerin oder ein guter oder böser Mensch, nur weil du Ratten halten würdest. Das darauf zu reduzieren oder damit zu beurteilen wäre, als würde ein Chef jemanden nicht einstellen, weil er dick ist. Das kommt zwar vor Augenrollen , ist aber gegen das Gesetz und moralisch ja wohl sehr bedenklich!


__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Charlotte am Sa Okt 26, 2013 6:49 pm

Man lernt ja damit umzugehen und gewöhnt sich daran. Ich erzähle das eben nicht mehr und wenn's doch zur Sprache kommt, zeige ich, dass ich keine Lust habe, darüber zu reden. Die Leute finden sie ja eh eklig, dann brauchen sie sich um meine Haustiere ja auch nicht zu kümmern.

__________________________________________________
Liebe Grüße
Charlotte
avatar
Charlotte

Anzahl der Beiträge : 312
Alter : 20

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Sandy_96 am Sa Okt 26, 2013 7:28 pm

Also bei mir hatte ich bisher eigentlich nur positive Reaktionen - bis auf meine Oma, die denkt ein Hamster sei eine Maus und sie akzeptiert es auch nicht, wenn man ihr erklärt, dass es ein sehr kleiner Hamster ist Augenrollen -

Also von echt coolen Leuten kommen da halt Sachen wie: "Sind die tollsten Haustiere die es gibt, die werden nämlich echt zahm und zutraulich" , aber wirkliche Ahnung haben echt wenige.
Ist trotz allem noch die Schulterratte...

__________________________________________________
Grüßle von Sandra lächeln
avatar
Sandy_96
Crazy Ferret Lady
Crazy Ferret Lady

Anzahl der Beiträge : 1112
Alter : 20
Ort : Rommelshausen

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Anna am Sa Okt 26, 2013 8:07 pm

Die besten Reaktionen hatte ich bisher beim Tierarzt. schmunzel Mutter und Tochter mit Hund im Wartezimmer. Ich sitze ein paar Stühle weiter und shaker mit meinen Rattis herum. Mutter sagt zu ihrem Kind: "Guck mal, ein Hamster!" Kind kommt rüber: "Darf ich den Hamster mal streicheln?"

Und ich ganz freundlich mit einem Lächeln: "Das sind keine Hamster, das sind Ratten." Mutter friert der Gesichtsausdruck fest, ihre einzige Gehirnzelle kratzt sich nen Wolf. Der Hund wird am Stuhl festgebunden, sie steht auf, kommt rüber, guckt in die Box und sagt: "Echt?? Ich dachte immer, Ratten sehen so furchteinflößend aus, aber die sehen ja aus, wie Hamster mit Schwanz. Also echt niedlich! Im Ernst jetzt: Dürfen wir die streicheln?"

Sie durften. schmunzel
Und es war für beide ein sehr lehrreiches Erlebnis, denn ich glaube, dass sie über Ratten ab dem Zeitpunkt anders gedacht haben. lächeln

Solche Erlebnisse habe und teile ich gerne. nicken

Nur einmal, da nicht. traurig Da war ich zum Einschläfern dort und eine junge Frau wollte einen auf Streichelzoo machen. Da war ich - zugegebenerweise - sehr unfreundlich und habe vermutlich das Klischee der gestörten Rattenhalter verfestigt. Aber da war mir einfach nicht danach.

__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Nana am Sa Okt 26, 2013 9:06 pm

Hallo
Bei mir waren es großteils positive oder neutrale (wie bei jedem anderen Haustier auch) Reaktionen. Die paar wenigen negativen Reakionen kamen zum Großteil aus meiner Familie.
Erst haben auch einige negativ reagiert und dann hat sich ihre Meinung geändert, als sie meine Ratten dann mal gesehen haben zwinkern Die Freundin meine Vaters zB wär' fast in Ohnmacht gefallen, als sie gehört hat, dass ich Ratten habe. Als sie dann aber gesehen hat, dass meine Ratten ja ganz normale Haustiere und keine fetten, "ekeligen", dreckigen Kanalratten sind, da waren sie aufeinmal doch toll.
Bei denen, die erst negativ reagiert haben und dann doch positiv überrascht waren blieb aber immer das: "Die sind ja niedlich!... Außer der Schwanz".

__________________________________________________
Liebe Grüße, Nana, Scarlett und Kira
avatar
Nana

Anzahl der Beiträge : 1663

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Nadine am So Okt 27, 2013 11:14 am

Oooh vom Tierarzt hab ich auch Geschichtchen.
Als ich das erste Mal mit Notfall dort war, wollte die Tierärztin ihn am Ende behalten und gab zu, dass sie Ratten eigentlich immer abstoßend fand bis sie meine kennengelernt hat (Als Tierärztin Gaga)

Als ich dann nochmal da war hatte ich auch so ein "Hamstererlebnis". Mutter mit Kind, das Mädchen schaut neugierig und meinte "Mama schau mal ein Hamster" kommt zu mir, der vermeintliche Hamster schnüffelt neugierig, auf einmal ein Schrei der Mutter durch die ganze Praxis: "Igitt Lisa pfui geh da weg das ist eine Ratte!"
Lisa war ca 8 Jahre alt und fing dann zu weinen an. sad 
Manchen Leuten ist echt nicht mehr zu helfen aber die Einstellungen ändern sich.
avatar
Nadine

Anzahl der Beiträge : 1659
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Emiko am So Okt 27, 2013 11:22 am

Ich bin auch mal ziemlich unfreundlich beim Tierarzt geworden. Musste wegen einer Eutha hin. Ich hab schon im Wartezimmer geheult wie ein Schlosshund, war völlig erledigt. Eine Frau sagte mir, dass andere solche Viecher totschlagen und nicht so ein Drama verantstalten. Ich hab ihr ins Gesicht gesagt, dass sie eine ungebildete, pietetslose blöde Schlampe mit saudummen Stammtischgeschwätz sei, und wenn sie sich mit ihrer blöden großen Gosch nicht gleich verdünnisiert, ich für nichts mehr garantiere (ich war etwas aggro). Ich hätte der Frau am liebsten eine geklascht oder ihr die Zähne rausgeschlagen motzen  Ein Herr mischte sich ein und nahm mich in Schutz, und erklärte, dass der Spruch von der Frau völlig dumm gewesen sei und es keine Rolle spiele, um welches Tier man trauert.

Wie asozial muss man eigentlich sein, wenn man sieht, dass ein Mensch offensichtlich sehr traurig ist und vielleicht Trost erwartet, dem noch mit so einer blöden Stammtischkacke zu kommen? Die hat sich nicht mal entschuldigt, (manchmal sagt man aus Versehen Dinge laut, die man sich lieber hätte nur denken sollen, das passiert jedem Mal), sondern ist aufgestanden und gegangen. Ich hab mich bei ihr aber auch nicht entschuldigt für meine Wortwahl.

__________________________________________________
Sternchen  Liebe Grüße, Emiko  Sternchen
avatar
Emiko
Motzerator

Anzahl der Beiträge : 11775
Ort : Nähe HN

http://www.rat-nose.de

Nach oben Nach unten

Re: Igitt Schadnager!

Beitrag  Anna am So Okt 27, 2013 2:10 pm

Ich denke, da brauchtest du dich auch nicht zu entschuldigen. zwinkern

Ich hätte der Dame vermutlich mit der Faust die Nase gebrochen. Trauer kann bei mir ganz schnell umschlagen in größte Aggression. Das bringt mich vermutlich irgendwann nochmal in ernst Schwierigkeiten... Augenrollen


__________________________________________________


Viele Grüße,
Anna
avatar
Anna
Moderator

Anzahl der Beiträge : 5267
Alter : 31
Ort : 49525 Lengerich

http://annas-kuschelsachen.de/

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten